Schwanger trotz Pille?! Kann ich gar nicht glauben!

Hallo zusammen,

ich muß hier mal was los werden.
Also immer wenn ich höre das jemand ungewollt schwanger wird, also trozt Pille oder so, dann könnt ich echt wahnsinnig werden.#augen
Ich hab jetzt seit 2 Monaten die Pille abgesetzt und bin noch nicht schwanger. #schmoll In der Zeit davor hab ich die Pille auch ab und an mal vergessen wenn ich am WE bei meinem Freund war. #schwitz
Meine Freundin nimmt seit einem Jahr keine Pille mehr und ist auch noch nicht schwanger. #heul
Also ich muß erhlich sagen das ich diese ganzen Geschichten nicht mehr glauben kann wenn es heißt " ich hab einmal die Pille vergessen oder gespuckt und bin schwanger geworden".
Meiner Meinung nach sind das zu 99% Märchen.
Hat jemand denselben Eindruck wie ich.
Weil sind wir doch mal ehrlich, überall liest und hört man das es echt ein Grlücksspiel ist schwanger zu werden, da muß der Tag des ES stimmen. Und dann soll es Frauen geben die von einmal spucken dann gleich schwanger geworden sind?!? #gruebel

Also ich glaub das nicht.

Bin gespannt über eure Ansichten.
#herzlich

1

Ich seh das vom Prinzip genau wie du. LG

2

Es ist wirklich so. Da spielen soviele Faktoren mit, dass es von Frau zu Frau völlig unterschiedlich ist. Das betrifft den Zyklus, den ES, die Verhütung, die Hormone...
Und vor allem den Kopf. Es gibt ja auch so viele Frauen, die jahrelang nicht schwanger werden und nachdem sie bereist aufgegeben haben - schwupps, plötzlich schwanger werden !

Ist wirklich so unfair !
#schmoll

#herzlich
nigna

P.S.: Ich drück uns jedenfalls die Daumen, dass es auch bald klappt ! #klee

3

hallo

ich denke auch das es von Frau zu Frau unterschiedlich ist.
Habe jetzt auch die pille abgesetzt und habe vorher oft vergessen die pille zu nehmen manchmal waren noch 5 pillen über und trotzdem ist nichts passiert.
jetzt bin ich gespannt ob sich bei uns was tut .
Aber ich denke auch das das größten teils nur spinnerreien sind
Euch natührlich viel viel #klee

4

Da hab´ ich auch schon
oft darüber nachgedacht...
Aber ich denke, manche Leute haben eben
einfach solches "Glück" (kommt ja drauf an,
aus welcher Richtung man es betrachtet ;-))

Ein befreundetes Paar hat drei Jahre lang vergeblich
versucht, ein zweites Kind zu zeugen, erst nach
Hormonbehandlung klappte es dann.

Zwei Jahre nach der Geburt des ersten war dann das
dritte Kind da - ungeplant, wegen EINMAL
unverhütetem Sex!

Ist zum Beispiel auch so ein Ding, wo man nur denkt:
das kann doch gar nicht... #schmoll
Aber offenbar passiert so etwas ja ständig. #kratz

5

Also vor 1,5 Jahren wollte ich damals zusammen mit meinem Freund versucht schwanger zu werden. 6 Monate lang. Wie du hab ich damals zeitweise auch meine Pille unregelmässig genommen. #schwitz
Dann hat er mich sitzen lassen. Ich hatte vom Anfang an diesen Jahres wieder die Pille genommen. Hab dann einmal während meiner Periode fast 2 Wochen lang schweren Durchfall gehabt. Hab es versucht mit ein paar Hausmittelchen in den Griff zu kriegen.
Ich hab auch nen neuen Lebenspartner (schon seit längeren) an meiner Seite. Ausgerechnet in dem Monat war er auf Schulung und war auch nur ein Wochenende da. Tja und als am Ende des Monats meine Tage kommen sollten. Kam nichts. Jetzt bin ich in der 12.SSW. Laut Urbia und Arzt hätte der ES auch 6 Tage(!) vor dem Besuch meines Freundes sein sollen.
Ich kann es selbst noch nicht fassen, erst hab ich 6 Monate lang probiert und mir ewig vorwürfe gemacht, und jetzt so plötzlich aus heiterem Himmel.
Trotz das es nicht geplant war freuen wir uns auf unseren kleinen Wurm.
Früher und vor allem in meiner ÜZ hab ich auch gedacht, dass das niemals stimmen kann. Mittlerweile muss ich sagen, dass es wohl solche und solche Geschichten geben kann.

LG Grüße Claudi + #baby 12.SSW

6

Hallo,

ich bin selber ein sog. TroPi!!! (trotz Pille)!!!#schock
Meine Mutter erzählte mir, dass sie damals gewissenhaft die pille nahm und einmal erbrochen hat und schwupps war ich unterwegs!!
Ich habe jetzt die Pille letzten Monat abgesetzt und bin gespannt wie es bei uns läuft! Allerdings gehe ich ruhig an die Sache ohne Temparatur messen etc.! Ich lass es erstmal auf mich zukommen und finde das ganze aber jetzt schon spannend#huepf

8

Damals im den Übungsmonaten hab ich immer Tempi gemessen. Und laut dem hatte ich in den 6 Monaten nicht einmal einen Es gehabt. Die Tempi blieb den ganzen Monat über gleich.

Ich wünsch dir viel Glück.

7

Hallo!

Meiner Freundin ist es so ergangen. Sie ist #schwanger geworden trotz Pille. Ihr Sohn #baby ist jetzt 2 Jahre alt.
Es ist halt von Frau zu Frau verschieden.
Ich bin auch schon im 14. ÜZ und hab davor die Pille genommen.

Gruß Andrea

#herzlich

9

Hallo mweiler25
ich bin mit meinem ersten sohn auch trotz Pille schwanger geworden,ich hatte eine heftige Magen-Darm-Grippe bei der ich 3 Tage mich übergeben habe und fast 1 Woche durchfall hatte und siehe da ,ich war schwanger!Der lebende beweis ist heute 15 Jaahre alt.Da musst du wohl nochmal deine Theorie überdenken.Bei meinem 2ten Sohn war ich auch direkt im ersten Zyklus schwanger,nun ja und jetzt bin ich im 17 ÜZ.Ich glaube auch das das alles ein bissl was mit dem Alter zu tun hat,aber was bringts sich darüber einen Kopf zu machen??Es gibt Sachen die gibt es gar nicht....
VLG hexe300 17 ÜZ
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=191369&user_id=400127

10

Hallo,

mir fällt es auch immer schwer zu glauben, daß man trotz Pille schwanger werden kann, aber unmöglich ist ja nichts.

Eine Bekannte von mir, ist bei der Umstellung von der Ost- auf die Westpille (zur Wende) schwanger geworden. Das jüngere Geschwisterchen war etwas geplanter, kam aber auch gleich im ersten ÜZ.

Die Welt ist eben oft ungerecht. #schmoll


LG
Wina

11

Ich bin ein Pillenkind und mein Bruder auch!!!

Also nichts mit Märchen!!!

Mama erfuhr es erst im 4.-5. Monat weil sie die Mens bekam wegen der Pille!!!

Habt nicht mmer solche Vorurteile!


Es gibt einfach Frauen die hochfruchtbar sind, meine Mutter meint immer: Man muss mich nur anpusten!!!

Ich selbst bin sehr schnell ss geworden 3 monate nach absetzen der Pille und dann nach FG wieder nach 4 Monaten also scheint das wohl vererbbar zu sein!!!

Jedenfalls sind das keine Märchen, es gibt hoch dosierte und niedrig dosierte Pillen...!

Klar gibt es Frauen die das nutzen um zu verheimlichen dass sie eigentlich ein Kind wollten und nun gnaz "ausversehen" ss geworden sind, aber passieren kann das natürlich trotzdem


Achja meine mutter hat bei mir die Pille nur einmal vergessen (hat sie aber nach 14 stunden noch genommen auch wenns nichts gebracht hat) und bei meinem bruder hat sie nie die Pille vergessen und bevor mein Bruder sich breit gemacht hat, 1/2 Jahr vorher war sie auch schon ss und hat es sogar aufgrund terror der familie und so weiter weg machen lassen aber das hat sie bereut und als sie dann meinen bruder in sich trug erzählte sie es keinem (sie erfuhr es bei uns beiden erst im 4.-5. Monat da sie durch die Pille ihre Regel weiterhin bekam!!!) sonst wäre ich heute ein Einzelkind!!!


12

Also, mein "Pillen"kind ist jetzt 6 Jahre alt. Bei mir war es so, dass ich eine Magen-Darm-Grippe bekam. Allerdings bekam ich noch normal meine Mens, sodass ich dann eine Überraschung beim Frauenarzt hatte. Und da war ich in der 12. Woche. Auch wenn es nicht geplant war, weil ich ja auch recht jung war mit 20 Jahren und mein Mann und ich erst ein halbes Jahr zusammen waren, ist es so wunderschön und ich bin froh, dass ich ihn habe. Mein Mann übrigens auch ;-)
Bei meinem 2. Sohn habe ich die Pille abgesetzt und war 6 Wochen später schwanger.
Nun probieren wir es seit 14 Monaten, doch es klappt einfach nicht.
Aber nicht aufgeben, irgendwann klappt es bestimmt #huepf
Und wie du siehst, es kann passieren, dass man mit Pille schwanger wird...

LG,
Jessica

Top Diskussionen anzeigen