Vermehrter durchsichtiger Ausfluss... Schwanger oder Regel??

Huhu Mädels!!!

Eigentlich gehöre ich gar nicht ins KiWu-Forum, da wir noch gar kein zweites Baby wollen#hicks

Aber ich hab mir gedacht, ich frage euch mal, ihr kennt euch da am besten aus...

Normal ist mein Zyklus 28 Tage lang....
Heute bin ich bei ZT 33 angelangt und keine Mens ist Sicht#schock

Eigentlich ist es mehr als unwahrscheinlich, dass ich schwanger bin, aber so langsam mache ich mir schon Gedanken...

Vor 1 - 1 1/2 Wochen, dachte ich meine Tage kommen, weil ich U-Leibschmerzen hatte, wie immer, wenn ich meine Tage bekomme, aber nichts kam...

Seit heute habe ich echt deutlich mehr Ausfluss#hicks#hicks, aber immer noch keine Mens in Sicht.....
Deutet das eher auf SS hin oder auf Regel....??

Sorry, ich weiß es einfach nicht mehr!!!#hicks#hicks

LG

1

Hi wie wärs mit nem Test?? Immerhin bist du schon mehr als überfällig... immernoch besser als auch noch das ganze woen zu hibbeln!!

2

Hey,
Hattest du überhaupt einen Eisprung im Zyklus?

Ein gesunder Zyklus mit eisprung verläuft biphasisch, d.h. niedrige Temperatur in der 1. ZH, erhöhte Temperatur in der 2. ZH
Ein Zwicken im Unterbauch kann ein überreifer Follikel sein, der nicht gesprungen ist und zu einer kleinen Zyste geworden ist - wäre im übrigen der klassische Verlauf eine anovulatorischen Zyklusses.

Es ist völlig normal, dass ein Zyklus ohne Ovulation unter Umständen sehr lang werden kann, weil Deinem Körper die zweite Zyklushälfte, also die Progesteronproduktion fehlt. Die Menstruation setzt durch das Absinken des Progesterons ein, wenn keine Befruchtung stattgefunden hat.

Kein ES - kein Progesteron - keine Progesteronabfall - keine Mens

Zum FA, künstliches Progesteron nehmen (z.B. Utrogest) - dem Körper dadurch eine 2. ZH vorspielen, das Medikament absetzen -> dann setzt eine Blutung ein


Wenn du jedoch einen hattest,dann würde ich an deiner Stelle einen Test machen!

3

Auf vielen Schwangerenkurven sieht man, dass Schwangere um "NMT" herum keinen oder nur cremigen Zervixschleim haben. Viele sagen, dass man in der Schwangerschaft vermehrten ZS hat.
An der anderen Seite kann man um NMT herum spinnbaren Zervixschleim haben, wenn man NICHT schwanger ist, was auf das Zersetzen der Gebärmutterschleimhaut hinweist.


die meisten Frauen 1-2 Tage vor NMT cremigen Zervixschleim hatten, wenn sie nicht schwanger waren. Hier gibt es natürlich auch Abweichungen, aber man kann die Tendenz erkennen, dass man eher mehr ZS vor NMT hat (cremig>wässrig), wenn man nicht schwanger ist und eher weniger (nichts>cremig), wenn man schwanger ist.

4

Erstmal danke für eure Antworten!!

Wirklich helfen tun sie mir allerdings nicht#hicks

Einen ES hatte ich, glaube ich zumindest... Merke das eigentlich recht deutlich...

Naja, ein Test wäre wahrscheinlich wirklich das leichteste, aber irgendwie.................

Stehe der ganzen Sache mit so gemischten Gefühlen ggü., dass ich eigentlich gar nichts mehr weiß#hicks

Ich warte wohl das WE noch ab!

5

Dann warte das we ab und mache einen test,wenn der negativ ausfallen sollte,dann gehe zum Frauenarzt und lass dich untersuchen und blutabnehmen,denn dann weisst du aufjedenfall was Sache ist

6

zumal ist jede ss anders...
und anhand des ZS feststellen zulassen ob man ss ist oder nicht ist schwer,darauf würde ich mich nie verlassen

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen