PH Wert!!!!!!

Hallo,
ich komme wiedermal vom Frauenarzt. Habe seid ca zwei Wochen immer wieder Unterleibsschmerzen. Letztes mal hat sie Baketerien festgestellt. Jetzt ist es wohl ein Pilz??!! Also ich weiß ja auch nicht mehr. Ich habe dann eben mal meinen PH Wert gemessen, ja und der liegt bei 5,8. Also eindeutig zu niedrig. Kann das auch ein Grund sein warum ich nicht schwanger werde? Könnt ihr mir Tipps geben??!! Ich habe vielleicht an eine Basenmischung gedacht??!! Vielleicht gibt es ja jemanden der damit Erfahrung gemacht hat.

LG Nicole

1

Hallo Nicole,

ich würde mir keine Sorgen machen.

Die Bakterien als auch der Pilz können sicher dafür verantwortlich sein, dass sich der PH-Wert verändert.

Wenn der Pilz abgeklungen ist, wird sich auch der PH-Wert wieder normalisieren. Derzeit hat der liebe Pilz einfach Deine Milchsäurebakterien ( auch Laktobazillen genannt) außer Kraft gesetzt.....und die benötigt man für einen normalen PH-Wert.

Der ph-Wert sollte bei ca. 4,0 u. 4,4 liegen

LG

Bine

2

Also ich habe gelesen, das mein PH Wert Sauer ist und der sollte wohl Basisch sein und dann läge der Wert doch bei 7,6 oder? Ist meiner nun zu niedrig oder zu hoch??!! Ich habe des öfteren Probleme mit Pilzen, daher mache ich mir langsam sorgen. Aber das wirkt sich doch nicht auf den Kinderwunsch aus oder??!!!

Nicole

7

Hallo,

der ph-Wert sollte sauer sein, im Idealfall wie eben schon geschrieben, 4,0 - 4,4 - Deiner ist zu "Basisch" und müsste "saurer" sein.

Je niedriger die Zahl, desto saurer, je höher, desto basischer.

Beispiel:

Magensäure hat einen ph-Wert von ca, 2,0 - ist sauer -> ERGO: Säure

Natronlauge hat einen ph-Wert von ca. 13 - ist basisch -> ERGO: Lauge

Durch den Pilz sind vermutlich einfach Deine Milchsäurebakterien lahm gelegt, wie der Name schon sagt, machen sie das Scheidenmileu sauer.

Auch wenn es jetzt doof klingt: Solltest Du für Pilze anfällig sein, würde ich Dir raten, eine spezielle Intimwaschlotion zu verwenden, derzeit (bei akutem Pilz) solltest Du nur kochfeste Wäsche tragen (am besten also weiße Wäsche) bei 30°-Wäsche kann der Pilz überleben und Du bekommst ihn unter Umständen ständig wieder.

Dein Partner sollte mitbehandelt werden, sonst wandert er von Dir zu ihm und wieder zurück.

So, jetzt mal eine theoretische Interpretation:

Spermien lieben eigentlich einen leicht sauren ph-Wert (ca. 6) - demnach dürfte sich der ph-Wert Deines Scheidenmileus nicht negativ auf die Schwimmer auswirken - theoretisch wäre das Gegenteil der Fall - sie bewegen sich am besten bei einem Wert von 6,4 - das normale Mileu sollte bei ca. 4 liegen, Du hast über 5...tja....aus meiner sicht für die Schwimmer kein Problem.

Trotz allem kann ich mir nicht vorstellen, dass sie Pilze mögen :-( - - - mal abgesehen vom ph-Wert.

LG

Bine

3

http://de.wikipedia.org/wiki/Scheidenflora

...Milchsäurebakterien (Döderlein-Bakterien) = Säure = sauer!!! :-)

...Scheide ein saures Milieu, mit einem pH-Wert von normalerweise zwischen 3,8 bis 4,5!

#freu

4

Hallo Nicole,
ich kenne das Problem,
meine Ärztin hat letztes Jahr bei mir auch einen PH Wert festgestellt, der nicht in Ordnung ist.
Ich habe auch schon gehört, dass es dadurch zu Fehlgeburten kommen kann. Deshalb gibt es von Careplan so einen Testhandschuh, wo man seinen PH Wert selbst überprüfen kann.
Ich nehme in der 1. Zyklushälfte so Milchsäurezäpfchen, Vagisan heissen die.
In der 2. Zyklushälfte nehme ich Utrogest, daher kann ich die Vagisan nicht auch noch nehmen.
Bei mir äussert sich das immer durch Juckreiz, dann nehme ich die ein paar Tage hintereinander und dann ists wieder gut.
Habe am Donnerstag einen FA-Termin und werde mit meiner Ärztin da auch nochmal drüber sprechen. Ein Dauerzustand kann das ja wohl nicht sein.
Aber probier es mal mit Vagisan aus der Apotheke, die sind harmlos, wie gesagt, ist Milchsäure drin, die helfen Dir ganz sicher mit dem PH Wert !
LG
Mauli

5

...Dein pH-Wert ist NICHT "sauer" genug!

Versuche es mal mit EUBIOLAC von Verla http://www.verla.de/produkte/produkt24a.html

#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

6

Bekommt man die Tabletten ohne Rezept in der Apotheke? Und was kostet das dann in etwa?? Und wie lange muß ich das nehmen?? darf ich dann ohne Probleme weiter fleißig Bienchen setzen??

8

Danke für eure Antworten. Das hilft mir alles schon sehr viel weiter. Hatte schon sorgen...Ich habe in ca. einer Woche meinen NMT und hoffe das ich noch bibbern kann!!!

Top Diskussionen anzeigen