Hatte schonmal jemand HORMONBILDENDE ZYSTEN???

Hallo!
Es gibt ja diese hormonbildenden Zysten, die einen SST fälschlicherweise positiv erscheinen lassen, obwohl man nicht schwanger ist.
Wer hatte das schonmal?
Liebe Grüsse

1

ist jetzt nicht Dein Ernst oder? Du bist NICHT schwanger? Du hast Zysten? Ich habe mich so gefreut, all Deine Threads, so überschwenglich...
#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck
Also ich kenne solche Zysten nicht! Warst Du denn beim FA? Ehrlich gesagt höre ich das zum ersten Mal...#kratz

ganz liebe Grüße von Sophia, die seit 3 Tagen SB hat, der reinste Psychoterror, weil man immer hofft, daß es eine Einnistungsblutung ist, obwohl man es besser weiß #schmoll

3

Hallo Sophia!
Ich bin so ein Hibbelhuhn, ich kann die Tage bis Donnerstag nicht abwarten...
Ich war noch nicht beim Arzt, aber in meinem Kopf sind dauernd Gedanken, dass es unmöglich geklappt haben kann und dass die positiven Tests bestimmt eine andere Ursache haben..
Ich mach mich echt verrückt damit und kann garnicht abschalten...
Ich überlege, ob ich nicht morgen zum Doc gehe...
Ich bin fix und fertig...
Vor Allem, da die Tests ja alle nur LEICHT positiv waren..
Erschöpfte Grüsse, Ilse

2

hallo,also ich hatte eine zyste die bei mir alle schwangerschaftsanzeichen gab.mir war eine woche richtig übel,
mensschmerzen und zweimal hatte ich mich auch übergeben.
ich bekam dann bestrahlungen und sie platzte.hoffe konnte dir helfen.lg

4

Hallo!
Hat sie auch eien SST verfälscht?
Liebe Grüsse

5

also ich war da 19 und hatte viel zu viel angst schwanger zu sein.
also bin ich nach zwei wochen überfälliger regel zum frauenarzt gegangen.jetzt bin ich 30zig und es klappt nicht. lg

6

ich habe solche zysten gelegentlich, manchmal platzen sie von alleine, sind tierische schmerzen, zweimal war ich deswegen weil sie eben nicht platzen wollten im kh.
ich habe zwar brustschmerzen dabei und bekomme dann manchmal meine mens nicht pünktlich, aber das ich das für eine schwangerschaft gehalten hätte.....nie.
mach dich nicht verrückt und freue dich über deine positiven teste, die du vor ein paar tagen so freudig mitgeteilt hast
viel glück in der ss
lg connie

7

Guten Morgen!

Ich hatte diesen Monat gleich 2 solcher Zysten. Sogar mein FA war erstaunt als ich ihm gesagt habe, dass ich seit 2 Wochen überfällig bin, aber nicht daran glaube, dass ich Schwangern bin.

Ich konnte nämlich jede seiner "Schwangerschaftssymptomfragen" mit JA beantworten und auch vor der Ultraschalluntersuchung hat er noch mal nachgefragt: "Frau G. wäre es für sie schlimm, wenn wir jetzt gleich was "Kleines" auf dem Bildschirm sehen würden?!"

Ich hab natürlich gesagt, dass ich mich super freuen würde, aber das ich nicht daran glaube, weil ja meine Tempi über 46 ZT bei 36,4 Grad lag..

Lange Rede - ich war nicht schwanger! Mein Arzt hat gesagt, dass die Symptome an diesen Zysten lagen. Er hat aber auch gleich mal den Grund gesehen - ich neige zur ner natürlichen Überproduktion von reifen Folikeln (Links waren 6 sprungreife Folikel und rechts 8 sprungreife Folikel und das noch an ZT48).

So aber deine Frage, ob diese Zysten nen Schwangerschaftstest positiv färben können kann ich dir absolut nicht beantworten. Meine 2 Test die ich vor dem FA Besuch gemacht habe, waren immer negativ..

LG
Gaby

Top Diskussionen anzeigen