ist jemand hier der mit SD Überfunktion schwanger wurde?

Ich habe eine SD Überfunktion und möchte gerne wissen ob jemand hier damit Erfahrung hat und schwanger geworden ist..

1


Habe ich im Netz gefunden für dich


Bei Frauen mit Schilddrüsenüberfunktion finden sich sehr häufig Störungen des Menstruationszyklus, die bis zum völligen Ausbleiben der Regelblutung gehen können. Die Fruchtbarkeit ist dementsprechend verringert bis aufgehoben. Kommt es zur Empfängnis, so ist bei unbehandelter Schilddrüsenüberfunktion die Abortrate (Abgehen der Schwangerschaft in den ersten Monaten) erhöht.
Behandlung:
Dadurch wird die Bildung von Stoffwechselhormonen gehemmt. Der Stoffwechsel normalisiert sich abhängig von der Grunderkrankung nach einer Woche oder mehreren Wochen. Die Dauer der medizinischen Behandlung mit Tabletten hängt ebenfalls von der Erkrankungsart ab.
Bei der Basedow-Krankheit wird der Arzt die Behandlung erst nach Erreichen einer normalen (= euthyreoten) Stoffwechsellage abbrechen. Die Dauer der erforderlichen Therapie ist von Patient zu Patient sehr unterschiedlich und kann wenige Wochen aber auch Jahre betragen. Während der Therapie müssen das Blutbild und die Schilddrüsenhormonwerte im Abstand weniger Wochen regelmäßig kontrolliert werden. Die Betroffenen müssen zusätzlich eine jodarme Diät einhalten. Nach Absetzen der Therapie sollte diese Jodkarenz beibehalten werden und der Stoffwechsel alle paar Monate kontrolliert werden, da es etwa bei der Hälfte aller Basedow-Patienten zu einem Rückfall kommt.


Symptome:

Nervosität, Schlaflosigkeit, innere Unruhe, labile Gefühlslage (Tränenausbrüche, gesteigerte Erregbarkeit, Aggressionen), Zittern der Hände, Schnelle Erschöpfung, Herzklopfen, Pulsrasen oder unregelmäßiger Puls, Hitzewallungen, Wärmeempfindlichkeit und (nächtliche) Schweißausbrüche, Warme und feuchte Haut, Haarausfall, trockenes, brüchiges Haar, Gewichtsverlust trotz erhöhtem Appetit, Muskelschwäche, Muskelschmerzen und manchmal unkontrollierbares Muskelzittern, Häufiger und flüssiger Stuhlgang, Unregelmäßige Zyklusblutung, Erhöhte Körpertemperatur, Bei manchen Formen auch Augenbeschwerden (Trockenheitsgefühl, Doppelbilder, Brennen)


Morbus Basedow:
Diese Form tritt vor allem zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr auf. Der Körper bildet Antikörper (Eiweißstoffe), welche die Schilddrüse zur vermehrten Bildung von Schilddrüsenhormon anregen. Die Schilddrüse ist in diesem Fall meist leicht und gleichmäßig vergrößert (Struma diffusa). Bei dieser Form kommt es bei etwa jedem dritten Patienten zu Augenbeschwerden (von leichter Reizung und Trockenheit über Doppelbilder bis hin zu vorstehenden Augen = Exophthalmus ).

2

Danke das weiß ich zwar schon aber finde es lieb von Dir das Du Dir solche Mühe gemacht hast.Ich will vielleicht hier jemanden finden der schwanger ist oder war trotz der Erkrankung..

3

hallo

frag doch mal im ss forum da ist bestimmt der ein oder andere
lg
jessica

weiteren Kommentar laden
4

Hallo!
Also..ich hatte früher (so 2000) ne SD-Überfunktion. Es hat sich dann in 2001 rausgestellt, dass ich einen SD-Tumor (bösartig) habe. Die SD wurde komplett entfernt. Es folgten mehrere Radiojodtherapien, zwischendurch noch eine Lungenembolie und jetzt bin ich mit den SD-Hormonen (habe ja gar keine eigene mehr) an der Grenze zu einer Überfunktion gehalten werde, da bei einer Unterfunktion (d.h. geringeren Dosierung) der Zellwachstum angeregt wird..und das wollen wir ja nicht..so..soviel zur Vorgeschichte. Ich habe im Januar die Pille abgesetzt und seither große Probleme mit dem Zyklus...einmal wurde die Mens ausgelöst mit Tabletten..kein #ei! Jetzt bin ich im 2. Zyklus mit Clomi..und hoffe, dass es diesesmal klappt..Es ist schwieriger #schwanger zu werden, wenn du SD-Probleme hast, aber nicht unmöglich..und wenn du gut eingestellt bist, warum sollte es nicht klappen?? Mein FA hat mir mal gesagt, dass ich zumindest denen gegenüber im Vorteil bin, die gar nicht wissen, dass sie SD-Probleme haben!! #danke fürs Zuhören....war ja doch recht lang
Und viel #klee #klee #klee uns allen!!

6

hi
ich stecke in der selben situation wie du...ich weiss das es keinen trost gibt..aber leider muss man erst mal warten bis die werte stabil sind..ich hab auch so mein problem weil ich ja auch nicht mehr die jüngste bin..hab immer gedacht bin kerngesund und dann sowas..hab die pille im november abgesetzt und wunderte mich warum das nicth klappt und dann hab ich mich komplett mal abchecken lassen..kopf hoch..und viel glück
lg anja#gruebel

7

Ich bin auch nicht mehr die Jüngste glaub mir.Und wünsche mir nach meiner Fg wieder ein Baby.Aber im Moment bekommen wir das nicht in den Griff.Ich nehme 2 mal 10 mg Carbimazol und werde jeden Monat überprüft.Ohne Tabletten kommen ich nicht hin das merke ich schon wenn ich sie mal später einnehme.Meine Periode kommt alle 20 -22 Tage.Was "normal " sei laut Arzt.Ich wünsche Dir alles gute ..Danke LG MArtina

8

hi
werden deine werte denn überhaupt nicht besser...?
wie hoch sind deine t werte?
glg

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen