viele fragen und antworten rund um kiwu +12 neue fragen und antworten

Ich habe vor einigen Wochen schonmal das reingestellt und wollte euch dies daher nocheinmal reinstellen:)viele können dies ja bestimmt gebrauchen:)ist alles aus dem Internet:)


1.Wie kann ich meinen Muttermund finden?
Mit einem oder zwei Fingern an der zur Bauchseite gelegenen Scheidenwand hochfahren bis ein kleiner runder Knubbel/Donut zu spüren ist. Der Gebärmutterhals ragt zapfenförmig in die Scheide hinein und ist so zwischen 5 und 8 cm tief drinnen.
--------------------------------------------------------------------------------------
2.Wie oft sollte ich den Muttermund abtasten?

Direkt nach der Menstruation beginnend sollte einmal täglich etwa zur selben Zeit in der gleichen Position die Selbstuntersuchung der Zervix durchgeführt werden.
--------------------------------------------------------------------------------------
3. welcher Stellung kann ich den Muttermund am besten erreichen?

Da gibt es mehrere Möglichkeiten: - liegend mit angezogenen Beinen - in der Hocke - stehend mit einem Fuß auf einem Stuhl oder Badewannenrand etc. ruhend - auch sitzend (z.B. auf der Toilette). Unser Tipp: in tiefer Hocke oder sitzend auf dem WC. Wenn man mit der anderen Hand noch auf die Bauchdecke drückt und/oder ein wenig "drückt", wie beim Toilettengang, schiebt sich der Muttermund nochmals ein Stückchen den Fingern entgegen.
--------------------------------------------------------------------------------
4.Ich finde einfach die Öffnung nicht - kann ich die anderen Muttermund-Beobachtungen trotzdem benutzen?

Nicht alle Frauen können die Öffnung ertasten, oftmals ist sie sehr klein. Dies macht gar nichts, da keine Absolutmaße zählen, sondern die Veränderungen sind relativ und am besten in der Verlaufskontrolle erfaßbar. Es müssen auch nicht alle 3 Aspekte (Öffnung, Festigkeit, Lage) erkannt werden, zwei davon reichen zur Muttermundbeobachtung aus.
-----------------------------------------------------------------------------------
5.
Mein Muttermund wird nach der Mens gar nicht richtig hart, ist das normal?

Ja, am härtesten ist der MuMu in der Hochlage.
-------------------------------------------------------------------------------
6.Ich finde meinen Muttermund einfach nicht, was mache ichfalsch?

Gar nichts, wenn Du alle möglichen Positionen schon ausprobiert hast. Dann kann es ev. daran liegen, dass Deine Finger zu kurz sind und der MuMu zu tief in der Scheide ist. Manche Frauen erreichen ihren Muttermund nur während der unfruchtbaren Phase.
------------------------------------------------------------------------

7.Wo muss ich den Schleim abnehmen?

Hier gibt es zwei Möglichkeiten: 1. am Scheideneingang, indem man entweder mit dem Finger darüberfährt oder bei jedem Toilettengang mit dem Toilettenpapier vor und/oder danach abwischt und dann den Schleim im Papier betrachtet. 2. am Gebärmutterhals durch Zusammendrücken der Zervix.
----------------------------------------------------------------------------------
8.Zählt der Schleim, den ich im Slip finde?

Nein, dieser Schleim zählt nicht, da er meist schon eingetrocknet ist. In manchen Fällen kann er jedoch zusätzliche Hinweise geben (z.B. bei flüssigem S+-Schleim, der sich als nasser Fleck absetzen kann).
--------------------------------------------------------------------------------
9.Was hat ein RIESIGER zäher Schleimklumpen zu bedeuten? Ist das normal?

Solch ein Schleimklumpen wird öfters beobachtet. Dieser Schleimklumpen verschließt in der unfruchtbaren Zeit den Gebärmutterhals, damit keine Spermien in die Gebärmutter wandern können und geht dann mit Zunahme der Schleimproduktion ab. Gerade im 1. Zyklus pp wird dieser Schleimklumpen gehäuft gesehen.
-----------------------------------------------------------------------------------

10.Wie ist blutiger Schleim zu werten?

Blutiger, rötlicher/rosa, manchmal auch bräunlicher Zervixschleim in der ES-Zeit ist immer als hochfruchtbar einzustufen.
----------------------------------------------------------------------------------
11.Ich fühle nie nur "trocken" ist das normal?

Dies kann durchaus normal sein, wenn die Frau z.B. einen chronischen Ausfluß hat. Auch fühlt die Frau manchmal anstatt trocken einfach nichts.
---------------------------------------------------------------------------------
12. Wie verhält sich der Schleim in der Schwangerschaft?

Er ist aufgrund der Progesteronwirkung meistens weißlich und zäh und verschließt den Gebärmutterhals.
-----------------------------------------------------------------------------------

13. Wo kann ich messen?

Oral (im Mund), vaginal (in der Scheide) oder rektal (im Popo), wobei oral und vaginal 5 Minuten, rektal 3 Minuten gemessen werden sollte. Axillar (unter den Achseln) und im Ohr ist ungeeignet!
-----------------------------------------------------------------------------------
14. Wann wird ein Wert ausgeklammert?

Da es eine Vielzahl von verschiedenen Störfaktoren gibt und manche einem (noch) nicht bewußt sind, dürfen Werte, die ab ca. 0,2 Grad nach oben von den Nachbarwerten abweichen ausgeklammert werden, auch wenn kein unmittelbarer Grund vorhanden ist. Dies steht nicht in der Literatur, ist eine Empfehlung einer NFP-Beraterin. Es ist ebenso gut möglich, dass die Kurve in manchen Fällen trotz potentiellem Störwert gut auswertbar ist. Daher empfiehlt es sich oft, erst abzuwarten und erst später zu schauen, ob der Wert tatsächlich ausgeklammert werden sollte. Zu tiefe Werte werden selbstverständlich nicht ausgeklammert.
-----------------------------------------------------------------------------------
15. Darf ich das Thermometer wechseln?

Der Wechsel sollte nur zwischen zwei Zyklen erfolgen. Läßt sich ein Wechsel innerhalb eines laufenden Zyklusses nicht vermeiden (z.B. da das Thermometer defekt ist), dann muss dieser Wechsel unbedingt im Zyklusblatt vermerkt werden. Sicherheitshalber sollte - je nach Zyklusstand - durchverhütet werden.
---------------------------------------------------------------------------------
16.Wann beginnt und endet die Hochlage?

Die Hochlage beginnt am Tag der ersten höheren Messung. Beispiel: Erste höhere Messung am 16. Zyklustag, Zykluslänge: 30 Tage -> Hochlage vom 16. bis 30.ZT, 15 Tage Hochlage. Sie endet am letzten Tag vor der Menstruation, auch, wenn einige Werte auf die Coverline/Basislinie/Hilfslinie fallen. (Allerdings ist in einem solchen Fall Vorsicht geboten, da die Kurve falsch ausgewertet sein könnte.)
-----------------------------------------------------------------------------------
17.Ab wann habe ich eine Gelbkörperschwäche?

Bei einer Hochlage von weniger als 10 Tagen liegt eine verkürzte Gelbkörperphase vor, mögliche Ursache ist eine Gelbkörperschwäche. Dies kommt bei jungen Mädchen und nach Absetzen der Pille häufig vor, es ist kein Grund zur Besorgnis. Lediglich wenn Kinderwunsch vorliegt und die Gelbkörperphase regelmäßig zu kurz ist besteht Handlungsbedarf.
---------------------------------------------------------------------------------

18.Funktioniert das Messen trotz Schichtdienst?

Meistens ja! Es gilt auszuprobieren wie sich die eigene Temperatur bei unterschiedlichen Mess- und Schlafzeiten verändert. Die meisten Frauen können trotz Schichtdienst auswerten.
----------------------------------------------------------------------------------
19.Funktioniert das Messen mit Kleinkind, das mich Nachts oft weckt?

Auch das muss individuell ausprobiert werden, inwiefern die eigene Temperatur durch Länge des Schlafes vor der Messung gestört wird. Es gibt aber viele Frauen mit störenden Kleinkindern, die erfolgreich NFP praktizieren!
-----------------------------------------------------------------------------------
20.Ab wann kann ich davon ausgehen, dass ich schwanger bin?

Ab einer Hochlage von 18 Tagen ohne Blutung ist eine Schwangerschaft sehr wahrscheinlich.
----------------------------------------------------------------------------------
21.Gibt es eine Hochlage ohne Eisprung?

Ja, aber sehr selten. Dahinter steckt das sogenannte LUF-Syndrom (=Luteinisierter Unrupturierter Follikel). Meist sind dann die Hochlagen jedoch stark verkürzt. Eine Schwangerschaft kann keine eintreten, da durch das Progesteron ein weiterer Eisprung verhindert wird. Ansonsten stecken keine echten Hochlagen dahinter, d.h., dass die Temperatur über eine paar Tage hinweg durch z.B. Krankheit erhöht ist. Da Krankheit aber ein eindeutiger Störfaktor ist kann es hier nicht zu einer falschen Auswertung der Hochlage kommen, zumal der Schleim immer mit ausgewertet werden muss.
----------------------------------------------------------------------------------
22.Gibt es einen Eisprung ohne Hochlage

Durch das ausgeschüttete Progesteron des Gelbkörpers wird die Körpertemperatur leicht erhöht. Bei manchen Frauen ist die Temperaturdifferenz lediglich sehr niedrig und ohne Ausklammerung der Störfaktoren kann somit leicht eine Hochlage übersehen werden und der Zyklus ungerechtfertigt als infertil deklariert werden. In extrem seltenen Fällen reagiert der Körper gar nicht auf das Progesteron und produziert trotz Eisprung keine Hochlage.
----------------------------------------------------------------------------------

23.Was heißt triphasisch?

Triphasisch nennt man Kurven, bei denen die Temperatur in der Hochlage noch ein zweites Mal deutlich ansteigt. Dies geschieht etwa 6-9 Tage nach dem Eisprung und man geht davon aus, das dieser zweite Temperaturanstieg um die Zeit der Einnistung stattfindet.
----------------------------------------------------------------------------------
24. Wann sinkt die Temperatur nach der Hochlage?

Dies ist auch ganz individuell. Bei den einen sinkt die Temperatur schon bevor die Mens einsetzt, bei den anderen während der Mens und bei wieder anderen erst nach der Mens.
----------------------------------------------------------------------------------
25.Wie lange muss ich vor der Messung geschlafen haben?

Früher ging man davon aus, dass eine Schlafdauer von mind. 6 h notwendig ist. Dies stimmt aber nicht. Heute empfiehlt die AG NFP, dass man vor der Messung mind. 1 h geruht haben sollte. Dies muss natürlich die einzelne Frau an sich testen wieviel Schlaf sie benötigt um eine auswertbare Kurve zu bekommen.
-----------------------------------------------------------------------------------

26. was bedeutet Orakeln?
Orakeln heisst, mit einem Persona oder Clearplan Teststäbchen erahnen, ob man schwanger ist oder nicht. Also etwas für grosse Hibblerinnen.
-----------------------------------------------------------------------------------
27. Ab wann kann ich Orakeln?
Orakeln kann man etwa Es+11
-----------------------------------------------------------------------------------
28: Wie mache ich einen SST?
am besten mit Morgenurin, da dieser Urin am konzentriertesten ist und deshalb mehr HCG vorhanden ist.

Dann die Packungsbeilage beachten.
----------------------------------------------------------------------------------
29.Was ist HCG?
Das humane Choriongonadotropin (Abkürzung: hCG) ist ein Hormon, welches während einer Schwangerschaft in der menschlichen Plazenta gebildet wird und für die Erhaltung der Schwangerschaft verantwortlich ist.
------------------------------------------------------------------------------------
30. gibt es eine einnistungsblutun?
Kann.Bei der Einnistung eines Embryos in die Gebärmutter kann es zu Blutungen kommen, wenn die mütterlichen Gefäße von dem Embryo erreicht werden. Zeitpunkt dieses Vorgangs ist eine gute Woche nach dem Eisprung (oder Punktion/Insemination). Natürlich kann auch ohne eine solche Blutung eine Schwangerschaft eintreten. Und leider ist nicht jede Zwischenblutung in der zweiten Zyklushälfte eine Einnistungsblutung, sondern oft auch ein Zeichen der Gelbkörperschwäche. Im Falle einer Schwangerschaft bleibt die Temperatur länger als 18 Tage in der Hochlage.
----------------------------------------------------------------------------------
31.Was ist eine Eisprungblutung?
Bei manchen Frauen tritt gelegentlich um die Zeit des Eisprungs eine leichte Blutung auf, die sog. Eisprungsblutung. Selten jedoch blutet es dabei stark, meist ist nur der Zervixschleim rötlich oder bräunlich verfärbt. Es ist wichtig zu unterscheiden, wann es um eine Eisprungsblutung und wann es um eine anovulatorische Blutung handelt. Blutung während des ES bedeutet eine extrem fruchtbare Zeit. Nach einer anovulatorischen Blutung folgt keine Hochlage, im Gegensatz zur Eisprungsblutung.
-------------------------------------------------------------------------------
32. ann kannst du sicher sein, dass du den ES tatsächlich hattest:
Nach dem ES geht die Tempi innerhalb von 5 Tagen hoch. Parallel muss eine Austrocknung des ZS erfolgen (innerhalb von 1-2 Tagen), der Mumu geht zu und sinkt (sogar schon am Tag des ES), der LH-Test ist wieder negativ und Frau kriegt evtl. Brustschmerzen.
----------------------------------------------------------------------------------
33.Was passiert jetzt mit dem gewachsenen Follikel, wenn das Ei nicht gesprungen ist?
Der Follikel wird rasch zurückgebildet, ohne dass es zur Entwicklung eines Gelbkörpers (Corpus luteum) kommt.
oder
Aus dem Follikel wird eine Zyste (sog. Follikelhydrops) gebildet.
-----------------------------------------------------------------------------------
34.Kann man die Einnistung an der Temperaturkurve sehen?
In den meisten Fällen kann man die Einnistung an der Kurve nicht sehen. Man kann sie aber in zwei Fällen vermuten:
1) Man hat eine sogenannte Einnistungsblutung (SB), irgendwann zwischen 5-10 Tagen nach dem ES.
2) Man hat eine sogenannte triphasische Kurve, was heisst, dass die Tempi nach der Einnistung nochmal erhöht wird und man so 3 Tempiebenen hat. Dies hat etwas damit zu tun, dass der Körper noch mehr Progsteron ausschüttet, was die Tempi nochmal ansteigen lässt.
------------------------------------------------------------------------------------
35.Wann ist die Einnistung?
5 Tage nach der Befruchtung kommt die Eizelle in der Gebärmutter an. Die Einnistung fängt am 7. Tag an und die befruchtete Eizelle ist am 11. Tag mit den Zellen der Gebärmutterschleimhaut vollkommen bedeckt. Die Einnistung ist abgeschlossen.
-----------------------------------------------------------------------------------
36. was ist ein 10er test?(bzw. frühtest)?

Es gibt sogenannte Schwangerschaftsfühtests. Diese werben damit, dass sie schon eine sehr geringe Menge des Schwangerschaftshormons hCG anzeigen - somit schon einige Tage nach einer erfolgten Befruchtung ein positives Ergebnis zeigen können. Da sich allerdings mehr als die Hälfte der befruchteten Eizellen nicht langfristig einnisten und diese Eizellen mit der Monatsblutung abgehen - es sich also trotz positivem Ergebnis nicht um eine Schwangerschaft handelt.

Bei aller Neugier ist ein sehr früher Test nicht unbedingt ratsam. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein (zu) früh durchgeführter Test positiv ausfällt und Hoffnung weckt (oder Panik auslöst), die sich dann einige Tage später bei weiteren Untersuchungen oder beim Einsetzen der Regelblutung als nichtig erweist.

Nicht bei jedem befruchteten Ei kommt es automatisch auch zur Einnistung in der Gebärmutter und zur Schwangerschaft.
---------------------------------------------------------------------------------
37. ab wann kann man einen sst machen?
Sobald du über bist mit deiner Mens.Es gibt aber frühtest die du vorher auch schon machen kannst,davon rate ich dir aber ab.Warte paar Tage über nmt tag
-----------------------------------------------------------------------------------
38: bin 5ssw und man sieht nichts
Das ist völlig normal...Ich rate euch deshalb immer 10-14tage nach nmt zum FA zugehen.So umdie 7-8ssw
----------------------------------------------------------------------------------
39.Wie hoch muß die Schleimhauthöhe in der Gebärmutter für eine Einnistung des Embryos sein?
Um gute Voraussetzungen für die Einnistung eines Embryos zu schaffen, baut sich die Schleimhaut unter der Wirkung des Östrogens, welches das Eibläschen produziert, auf. Als Mindesthöhe vor dem Eisprung wird in der Literatur 7mm angegeben, unterhalb dieser Höhe scheint eine Einnistung eher unwahrscheinlich zu sein. Optimal sind Werte im zweistelligen Bereich, also 10 mm oder mehr
--------------------------------------------------------------------------------
40. Wann sieht man was bei einer Schwangerschaft im Ultraschall?

Das darf Sie nicht enttäuschen. Wenn der Test positiv ist, dann befinden Sie sich meistens erst in der 4. oder Anfang der 5. Schwangerschaftswoche. Je nach der Qualität des Ultraschallgeräts kann man im Verlauf der 5. Woche irgendwann einen einige Millimeter großen schwarzen Punkt in der Gebärmutter erkennen. In der 6. Woche ist irgendwann auch der Embryo als heller Reflex in dieser Höhle erkennbar. In der 7. Woche kann man dann den Herzschlag erkennen. in der 8.-9. Woche bilden sich die Arm- und Beinknopsen aus (”Gummibärchenstadium”) und erste Bewegungen werden etwas später erkennbar.

Wichtig ist, daß man berücksichtigen muß, daß eine Einnistung auch später erfolgen kann und der Embryo dann in seiner Entwicklung “hinterherhinkt”. Auch durch eine ungünstige Lage der Fruchthöhle oder des Embryos können sich Abweichungen von den eingangs erwähnten Entwicklungsschritten ergeben.
---------------------------------------------------------------------------------
41. Wann wird mit der Einnahme von Clomifen begonnen?
das wird unterschiedlich gehandhabt und hängt davon ab, ob der Arzt einen bestimmten Tag für den Start der Einnahme bevorzugt und auch von der Länge des zyklus der behandelten Frau. Klassisch ist der Beginn am 5. Zyklustag, jedoch sind 3.-7. Zyklustag auch eine häufige Variante.
-----------------------------------------------------------------------------------
42.Wann ist eigentlich der erste Zyklustag?
Schmierblutungen gehören quasi noch zum Vorzyklus und sind recht häufig. Es ist zwar auch ein mögliches Zeichen für eine Gelbkörperschwäche aber 1-2 Tage dauernde Schmierblutungen direkt vor der Regel haben selten Krankheitswert.

Beginn des Zyklus ist dann der erste Tag mit einer kräftigen Blutung. Wenn man es genau nimmt, dann gilt das nur, wenn die Blutung vor 12 Uhr Mittags eintritt, ansonsten gilt der folgende Tag als erster Zyklustag.

Aber so genau nimmt das selten jemand
----------------------------------------------------------------------------------
43.Ist es schlimm, wenn das Sperma aus der Scheide wieder herausläuft?
Was aus der Scheide herausläuft sind natürlich auch Spermien. Das meiste der Flüssigkeit, die nach dem Verkehr austritt, besteht jedoch aus den Sekreten der Samenbläschen und der Prostata, also der Drüsen, welche das Sekret produzieren, welches den Spermien als Transportmittel dient. Es ist also nicht schlimm, wenn etwas herausläuft, es ist sicherlich kein Grund für einen unerfüllten Kinderwunsch.
------------------------------------------------------------------------------------
44. Kann trotz Blutung eine Schwangerschaft bestehen?

Grundsätzlich ja. Es ist schon öfters vorgekommen, daß eine Frau trotz regelstarker Blutung schwanger war und dies auch blieb. Jedoch ist die Wahrscheinlichkeit deutlich vermindert, es handelt sich dabei um Ausnahmen, vor allem, wenn es sich nicht lediglich um eine Schmierblutung handelt, sondern eine stärkere Blutung.
----------------------------------------------------------------------------------
45. Wie lange sollte ich nach einer Fehlgeburt warten, bis ich eine erneute Schwangerschaft wage?
Generell wird die Empfehlung gegeben, daß frau 3 Monate pausieren sollte, weil sonst die Gefahr einer erneuten Fehlgeburt zu hoch ist.
-----------------------------------------------------------------------------------
46. Wie lange bleiben Spermien und Eizelle befruchtungsfähig?
Man geht davon aus, daß die Eizelle ca. 24 Stunden befruchtungsfähig ist, wobei allerdings zu sagen ist, daß Befruchtung während der ersten 8-12 Stunden am wahrscheinlichsten ist. Die Spermien halten sich über 48 Stunden in gutem Zustand im weiblichen Genitaltrakt auf, allerdings sind auch schon Befruchtungen noch nach 5 Tagen eingetreten. Aus diesen Überlebenszeiten kann man schließen, daß der Verkehr vor dem Eisprung am günstigsten ist und zwar in ca. zweitägigem Abstand
------------------------------------------------------------------------------------
47. der urbia eisprungkalender zeigt mir meinem nms an,aber habe die mens noch nicht.woran kann das liegen?

Entweder du bist schwanger oder dein Eisprung hat sich verschoben.

NEU Fragen dazu:)

48.Wie lange dauert es durchschnittlich, bis eine Frau schwanger wird?
Etwa 50% aller Frauen, die an den fruchtbaren Tagen Geschlechtsverkehr haben, werden innerhalb von 5 bis 6 Monaten schwanger. Bei etwa 85% der Frauen dauert es bis zu einem Jahr. Die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, hängt von vielen Dingen ab. Unter anderem spielen das Alter und medizinische Probleme der Frau eine entscheidende Rolle.

--------------------------------------------------------------------------------
49.Wann genau im Zyklus kann eine Frau schwanger werden?
Eine Frau kann im ganzen Zyklus schwanger werden. Die fruchtbaren Tage sind im allgemeinen 5 bis 6 Tage vor dem Eisprung. Aber das bedeutet nicht, dass eine Frau nur während dieser Tage schwanger werden kann. Spermien können bis zu 5 Tage überleben und der Eisprung kann in den fruchtbaren Tagen jederzeit kommen. Wenn Sie schwanger werden wollen, ist anzuraten, dass Sie jede Woche 2 bis 3-mal Geschlechtsverkehr haben. Dann sind Sie auf der sicheren Seite und verpassen den "GROSSEN" Tag nicht.
--------------------------------------------------------------------------------
50. Wie ist das, wenn man jahrelang die Pille genommen hat und sie dann absetzt? Kann man dann erst mal nicht schwanger werden?

Das ist eine der fünf häufigsten Fragen. Viele Frauen nehmen die Pille zum Verhüten und fragen sich, ob sie schwanger werden können. Nach Einnahme der letzten Pille sind die Hormone der Pille im allgemeinen innerhalb weniger Tagen aus dem Körper verschwunden und der nächste Eisprung stellt sich innerhalb von Wochen ein. Frauen, die einen regelmäßigen Zyklus vor der Pille hatten, haben erwartungsgemäß wieder einen normalen Eisprung. Sollten sie dann sofort schwanger werden, sind keine Probleme zu erwarten.

-----------------------------------------------------------------------------------
51. Was ist mit Rauchen, schadet es dem Schwangerwerden??

Rauchen ist eines der größten Risiken bei der Vorbereitung auf die Schwangerschaft und während der Schwangerschaft. Rauchen ist nicht nur schädlich für den Menschen selbst, sondern tötet auch Eizellen und Spermien ab. Raucherinnen haben eine geringere Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden als Frauen, die nicht rauchen. Kinder von schwangeren Raucherinnen leiden häufiger unter Entwicklungsstörungen als Kinder von nicht-rauchenden Schwangeren. Außerdem produzieren Männer, die rauchen, weniger Spermien. Diese Tatsache bedeutet aber nicht, dass Rauchen ein Verhütungsmittel ist.

---------------------------------------------------------------------------------

52. st es schlimm, wenn man während der ersten vier Wochen einer Schwangerschaft Alkohol trinkt?

Alkohol kann das Ungeborene zu jedem Zeitpunkt, das heißt, von der Befruchtung bis zur Geburt, schädigen. Wenn Sie 100%ig sicher sein wollen, dass Ihr Kind nicht geschädigt wird, sollten Sie von dem Tag an, an dem Sie versuchen, schwanger zu werden, keinen Alkohol mehr trinken.

---------------------------------------------------------------------------------

53. Wie unterscheidet sich das Gefühl, wenn man schwanger geworden ist, zur normal eintretenden Regel?

Bevor die Regel ausgeblieben ist, kann eine Frau im allgemeinen nicht "fühlen", dass sie schwanger ist. Das Ausbleiben der Regel und ein positiver Schwangerschaftstest ist normalerweise das erste Anzeichen der Schwangerschaft.
----------------------------------------------------------------------------------

54. Um wie viele Tage kann sich ein Eisprung verschieben

Ein normaler Eisprung findet zwischen dem 10. und 20. Zyklustag statt. Auch bei einem normalen Zyklus kann sich der Eisprung verschieben - das ist zwar selten, aber nicht unmöglich.

----------------------------------------------------------------------------------
55. Wie groß ist die Chance auf eine Schwangerschaft nach Entfernung der Endometriose und jetzt Behandlung mit Clomifen?

Clomifen ist kein Medikament zur Behandlung einer Endometriose. Endometriose ist eine Erkrankung, bei der die Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) auch außerhalb der Gebärmutter vorkommt und wie diese dem Menstuationszyklus unterliegt. Eine Endometriose beeinträchtigt die Funktion der Eileiter, sodass die die Bewegung der Eizelle durch den Eileiter und Wanderung der Spermien zur Eizelle erschwert wird. Frauen, die unter Endometriose leiden, haben mit IVF häufig eine viel größere Chance schwanger zu werden

------------------------------------------------------------------------------------

56. Wann wird Mönchspfeffer empfohlen?

Zur Zyklusregulierung bei unerfülltem Kinderwunsch, der durch Zyklus- und Follikelreifungsstörungen bedingt ist, wird Mönchspfeffer oftmals sehr erfolgreich angewendet, ebenso bei prämenstruellen Beschwerden und Mastodynie.
----------------------------------------------------------------------------------
57. Die fruchtbaren "roten" Tage Persona

Während der ersten Anwendungszyklen zeigt Persona durchschnittlich 10 bis 15 "rote" Tage an; es können auch bis zu 22 sein. Nach den ersten Anwendungszyklen reduziert sich die Zahl der "roten" Tage meist auf 8-12 Tage.

--------------------------------------------------------------------------------
58. persona: An welchen Tagen wird getestet?

Im ersten Anwendungszyklus werden 16 Tests angefordert, im zweiten und allen weiteren Anwendungszyklen müssen nur noch 8 Tests durchgeführt werden. Der erste Test erfolgt in jedem Zyklus an Tag 6. Nach dem ersten Zyklus richtet sich die Anforderung der übrigen 7 Tests nach den in den vorherigen Zyklen ermittelten Daten. Diese 7 Tests werden immer an aufeinanderfolgenden Tagen angefordert.

Ein grünes Licht bedeutet bei Persona: "Unfruchtbarer Tag."
Ein rotes Licht bedeutet bei Persona: "An diesem Tag können Sie schwanger werden."
----------------------------------------------------------------------------------
59. Wie kündigt sich eine Fehlgeburt an?

Es gibt je nach Fortgang der Schwangerschaft verschiedene Anzeichen, die eine Fehlgeburt ankündigen können.

Man unterscheidet bei den Fehlgeburten zwischen den "verhaltenen Aborten" (missed abortion oder MA), bei denen der Fötus abstirbt, und den Fehlgeburten, bei denen es zu einem Fruchtabgang kommt. Ob es zu einer missed abortion oder zu einem Fruchtabgang kommt, hängt nur unwesentlich von dem Grund der Fehlgeburt ab, sondern eher von dem Schwangerschaftsalter, in dem es zu einem solchen Verlust kommt.

In den ersten drei Monaten kann sich eine drohende Fehlgeburt durch geringe Blutungen oder bräunlichen Ausfluss ankündigen, erst dann treten Schmerzen im Unterleib auf.

n späteren Schwangerschaftsmonaten stellen sich zunächst ziehende, wehenartige Schmerzen im Unterbauch ein, oder das Fruchtwasser geht ab - nachfolgend setzen dann leichte bis mittelstarke Blutungen ein. Bei vielen gefährdeten Schwangerschaften besteht durchaus die Hoffnung, dass sie erhalten werden können. Durch Ultraschalluntersuchung lässt sich feststellen, ob der Fötus normal ausgebildet ist und lebt. Mit Hormonbestimmungen kann die Ärztin prüfen, ob die Schwangerschaft intakt ist und ob die Plazenta weiterhin ihre Funktion erfüllt. Sind diese Voraussetzungen gegeben, dann wird meist strenge Bettruhe verordnet und beruhigende und wehenhemmende Medikamente verabreicht.

---------------------------------------------------------------------------------




So ich hoffe ihr könnt was damit anfangen:)
viel spaß beim lesen

1

hi

#pro schade nur das es sobald es ein paar seiten nach hinten liegt,gleich wieder in vergessenheit gerät :-(

Kann man Urbia nicht fragen,ob sie das irgendwie fest pinnen?


Liebe Grüße

2

ich frage mal nach bei urbia intern

3

huhu gute idee..

sonst müsstest du es jeden tag einstellen damit es auch alle lesen ;-)

Wenn wartungsarbeiten etc sind,wird ja auch ein Thread erstellt welcher nicht nach unten rutscht-dürfte es ja eigentlich auch gehen


Vielleicht machen sie es ja...schick einfach mal den Link zum Thread und viel glück :-)

weitere Kommentare laden
7

supi,bin ein bischen schlauer...abba auch nur ein bischen!!!


Herzlichen dank, im namen aller frischlinge!!!

8

toll gemacht und sehr informativ!!
Dickes Lob und vielen Dank für die Mühe, die du dir gemacht hast!!!

LG maja

Top Diskussionen anzeigen