Möpf? Sepia? Pulsatilla? Ovaria Comp? usw...

Hallo zusammen,

da mein Zyklus sehr unregelmäßig ist (zwischen 60 - 120 Tagen), wollte ich nun mal etwas "nachhelfen" damit er regelmäßiger wird.

Aber es gibt da soviele verschiedene Sachen...

Mönchspfeffer
Sepia
Pulsatilla
Ovaria Comp
Cuprum metallicum
Follikelhormon synth
Jodum
Alchemilla Urtinktur
Frauenmanteltee
Himbeerblättertee
usw.

Welches ist am besten, wenn man einen späten ES und somit auch einen langen Zyklus hat?
Wie bekommt man den ES eher?

Hormonuntersuchung habe ich schon hinter mir (alles in Ordnung) und mein FA möchte mir nichts geben, da ich ja einen ES habe (zwar spät, aber immerhin)

Danke schonmal für eure Antworten

LG

1

Achja und

Bryophyllum *g*

LG

2

bitte denk aber dran, dass ein funktionierender hormonzyklus durch (fast?) all diese dinge auch gestört werden kann.
ich würde deshalb da wirklich lieber nur in absprache mit einem arzt eingreifen. ich verstehe, dass 60-120 tage absurd lang und irrsinnig unregelmäßig ist und dass du das nicht für einen normalen zyklus hältst, auch wenn dein arzt anderer meinung ist (never change a running system?).
deshalb würde ich mich - bevor du eine selbstmedikation angehst, die auch schiefgehen kann - besser erstmal von einem zweiten arzt beraten lassen.

liebe grüße und viel glück,
Malkin

3

Hallo Lena,

ich hab da ein ähnliches Problem, keine allzulangen Zyklen (-35 Tage) dafür aber sehr unregelmässige.

Ich habe mich für die Tee's entschieden, da ich denke, da macht man nix kaputt. D.h. in der esten Zyklushälfte trinke ich Himbeerblättertee, ab ES dann den Frauenmanteltee. Um den ES herum nehm ich noch ca. 2-3 Tage lang Pulsatilla Globuli, die bewirken, dass die Einnistung besser erfolgt (tja, der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge).

In Deinem Fall würde ich aber vorschlagen, daß Du mal zu einem Heilpraktiker gehst. Ist teuer, das weiß ich. Aber damit würdest Du eben auf Nummer sicher gehen.

Drück dir die Daumen, LG, Ariane

4

Hallo ,

ich habe mich für die Tees und das Ovaria Comp entschieden.

Bei mir hats den Zyklus verkürzt und mittlerweile bin ich nach einem Abgang im März in der 6.SSW wieder in der 15.SSW.

Ich habe noch Ovaria Comp abzugeben , wenn du interesse hast meld dich über VK !

LG Jolin 14+4 SSW

Top Diskussionen anzeigen