Ovaria Comp. weiternehmen oder nicht?

Guten Morgen ihr lieben, #gaehn

Mein letzter Zyklus war 35 Tage und ich war mir nicht sicher, ob ich da wirklich einen ES hatte #gruebel

Daher habe ich diesen Zyklus mit Ovaria Comp. angefangen um den ES anzuregen. (Will doch nach der FG im Feb. endlich wieder einen normalyn Zyklus :-() Leider ist dieser Zyklus irre lang geworden. #schmoll ES-Balken sind im ZB auch falsch #schmoll Ich hoffe die Mens trudelt bald ein!

So, meine eigentlich Frage ist, ob ich Ovaria Comp. lieber sein lassen sollte? Oder ob das sozusagen eine Erstverschlimmerung war wie es ja häufiger in der Homöopathie vorkommt. #gruebel

Würde mich über eure Erfahrungen sehr freuen! #danke

LG #herzlich
Kess

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=182223&user_id=670074

1

Hi,

ich würde sie weiter nehmen.
Wenn deine Mens jetzt morgen oder übermorgen kommt, dann solltest du ja sowieso wieder damit anfangen.
Ich nehme jetzt ab morgen dann nach Ovaria comp. für die zweite Zyklushälfte Bryophylllum in der D4 Potenz.
Soll die Einnistung unterstützen.
LG Birgit

2

Nimmst Du den Ovaria Comp. schon länger? Und warum hast Du damit angefangen?

Ich habe Angst, dass ich damit meinen Zyklus noch mehr durcheinander bringe...

LG
Kess

3

Hi,

ich habe eigentlich einen einigermaßen regelmässigen Zyklus.
Zumindest weis ich, dass ich einen ES habe und wollte mit Ovaria comp. diesen unterstützen.
Ich denke nicht, dass du damit grossartig was durcheinanderbringen kannst , mit Mönchspfeffer da eher.
LG Birgit

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,

erstmal#liebdrueck wegen deiner FG!#stern

also wenn ich mir dein ZB so anschaue, würde ich sagen dein ES war so etwa um den 27, bzw 28 ZT, das würde heissen, so wie deine Temp im Moment in den Keller geht, evt morgen kommt!
Muss aber nix heissen, solange sie noch über der CL liegt, ausser da sind wirklich keine Bienchen!#gruebel

Ovaria Comp, sind auch solche pflnazlichen Mittel, oder?
Hat die dir dein FA verschrieben, oder nimmst du die aus freien Stücken, es kann schon sein das sie damit zusammen hängen!

Versuch´s doch mal mit Tee´s, die schaden nie, wenn man das trinkt und ist besser wie Tabletten, wo man nicht wirklich weiss was drin ist!;-)

lg, platy#schein

6

Hallo Platy,

Danke für Deine Antwort. #blume

Wie kommst Du auf den 27/28ZT?
Das habe ich auch schon überlegt, ob die 4 hohen Werte davor evtl. durch heftigen Heuschnupfen verfälscht sein könnten #gruebel

Bienchen waren da leider nicht mehr, erst wieder später #schmoll Ich hoffe die Mens kommt Di oder Mi!!!

Ovaria Comp. sind Globuli, wirken östrogenisierend und sollen den ES anregen. Habe sie aber aus freien Stücken genommen. Ich hatte mal mit Himbeerblättertee angefangen, vielleicht trinke ich den weiter...

LG
Kess

7

Weil dort die Temp nochmal runter ging und dann oben blieb, es kann auch sein, das der ES schonmal einen Anlauf genommen hatte, wie du ja wahrscheinlich auch von dem ZS her siehst, aber dann wohl doch nicht gehüpft ist, vielleicht auch durch deinen Heuschnupfen, wenn er sehr ausgeprägt ist und dich sehr belastet, kann das schon auch davon kommen!
Habe von Globuli auch gute Dinge gehört, wie gesagt, pflanzliche Mittel nicht immer gleich aufgeben, nimm sie erstmal weiter und dazu kannst du ja auch Tee trinken, aber ich würde dir nach der FG dann eher so Storchenschnabeltee empfehlen, das ist ein Nestreinigungstee und den kannst du den ganzen Zyklus über trinken, auch 2-3 Tassen am Tag!

Den Himbitee sollte man ja in Verbindung mit dem Frauenmanteltee trinken!

Also ich denke schon das deine Mens diese Woche sich zeigt, da der ES ja da war, dann kommt sie auch nach 14 Tagen +/-2 etwa!

lg, platy#schein

weitere Kommentare laden
10

Hallo kess,

ich habe Ovaria nur in der 1. Hälfte genommen.#kratz

Ab dem ES habe ich mit Bryophyllum weiter gemacht,weil es die Einnistung unterstützt.

Ist doch richtig so?!#kratz

Wußte gar nicht, daß man Ovaria den ganzen Zyklus nehmen soll.

Wenn dein ES normal ist würde ich ovaria im nächsten weglassen, und 2. Hälfte Bryo nehmen.

LG merlin

11

Hallo Merlin,

Ich habe Ovaria auch nur bis zum ES genommen. Allerdings war mein Zyklus diesmal viel länger und ich habe mich gefragt, ob Ovaria den Zyklus verlängert hat #kratz

Nach der FG ist mein ES eben nicht so richtig normal. 1. Zyklus gar kein ES und jetzt erst sehr spät!

LG
Kess

12

Hallöchen,

also ich habe ovaria Comp die letzten zwei Monate (3. und 4 ÜZ) auch genommen und es hat auch gut gewirkt. Denn im 1. und 2. ÜZ hatte ich auch keinen Eisprung gehabt. Mein FA in der Kiwu-Klinik sagte auch das ich damit nix falsch machen kann. Aber halt nur bis zum Eisprung nehmen und danach halt nicht mehr. Also bei mir hat es den Folli diesmal bis 21 mm wachsen lassen und dieser wurde mir dann am 16. ZT per Choragonspritze ausgelöst, damit er sich nicht evtl. durch nichtspringen zu ner Zyste umwandelt. Weil ich leide unter Zysten und habe ja nur noch einen eierstock bzw. eileiter. Ich könnte aber nicht sagen das durch Ovaria Comp sich die mens verschiebt.

LG Tanja

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=185353&user_id=694695

13

Hallo Tanja,

Danke für Deine Antwort!
Meinst Du denn man macht auch nichts falsch, wenn der ES nicht paralell überwacht wird? Kann es denn sein, dass man dadurch eine Zyste bekommt? #schock

LG
Kess

PS: Dein ZB sieht ja gut aus viel #klee

14

Hi Kess,

also da ich ja auch sehr stark unter zysten normalerweise leide habe ich natürlich meinen FA und meine HÄ gefragt und beide meinten das das mittel nicht so extra stark sein kann zum Zysten auslösen. Also ich habe es jetzt zwei Zyklen genommen und habe davon keine Zyste bekommen. dadurch das ich nur noch eine Seite (Eierstock, Eilleiter) komplett habe, arbeitet die eine seite sowieso für zwei und daher ist die gefahr der zysten noch grösser und durch ovaria comp ist trotzdem nix passiert.....ausser das ich halt einen Eisprung hatte, den ich auch dadurch bekommen wollte.#freu

LG Tanja:-)

Top Diskussionen anzeigen