Tempi-Abfall nach Zyste?!

Guten Morgen Mädels!

Bin heute inzwischen an ZT54 und ES + 8 im 4 ÜZ angelangt. Sonst hab ich immer nen regelmäßigen Zyklus von 32 Tagen.

Hab heute die Werte für das WE nachgetragen und da ist mir was seltsames aufgefallen.

Am Samstag Morgen hab ich meine Tempi gemessen und die ist plötzlich von 36,8 auf 36,5 gefallen. Nach dem Duschen hatte ich starke Krämpfe im Unterleib. War schon kurz davor bei meinem Arzt anzurufen.
Dann hat sich das mit den Krämpfen wieder beruhigt und mir ging es nicht so besonders an diesem Tag.

Könnte der Tempiabsturz und die Krämpfe im Unterleib mit meiner rechten Zyste am Eierstock zusammen hängen, die vielleicht endlich von selbst geplatzt ist?

Auf den Gedanken mit der Zyste komme ich, weil vor ner Woche man FA festgestellt hat, dass ich 2 Zysten habe. Die linke ist bereits vor ner Woche geplatzt (hat aber nicht solche Probleme verursacht) und die rechte sollte nach seiner Aussage in ein paar Tagen auch platzen. Na ja und weil die rechte Zyste schon ziemlich groß war meinte er, dass es zu Problemen kommen könnte.

Aber kann das platzen ner Zyste wirkliche die Temperatur beeinflussen? #kratz

LG
Gaby

Ach ja hier noch meine ZB's
1. ZB zeigt ZT1 - ZT41 an:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=178102&user_id=642746

2. ZB zeigt ab ZT34 an:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=189537&user_id=642746

1

hallo

eine antwort auf deine frage hab ich leider nicht.wollte dich nur mal fest#liebdrueck,weil du ja immer noch mit dem ZK kämpfst(weißt du noch,hatten doch ein ähnliches ZB)wünsche dir von#herzlichgaaaanz viiiieeeel#klee


lg viererbande 8ssw

3

Ja ich weiß, dass wir ziemlich gleiche Blätter hatten und mir urbia ja sogar nen ES angezeigt hatte. Aber an diesen frühen ES hatte ich nie geglaubt.
Du hast wenigstens schon Gewissheit und freust dich über einen weiteren (B)Engel #huepf

Ach wäre ich nur auch schon mal soweit.. Aber die Geschichte will noch kein Ende finden #kratz

Na ja mein FA hat mir am 19.06 bestätigt, dass ich erst am Sonntag, den 17.06 nen Eisprung hatte, weil erst da die blockierende Zyste geplatzt ist. (hatte noch etwas Flüssigkeit im Bauchraum)
Und ich diese ganzen Scheinschwangerschaftssymptome wie Übelkeit, empfindliche Brustwarzen, spannende Brüste, usw. (du kennst das ja zu genüge wie sich Schwangerschaft anfühlt ;-) ) nur wegen der Zyste hatte. Die hat Hormone ausgeschüttet, die dem Körper weis gemacht haben, dass ich schwanger bin.

Mein FA hat mich dann auch etwas geschockt, da er gemeint hat, dass ich wahrscheinlich sehr zu Zwillingsschwangerschaften neige, weil ich so viele sprungreife Folikel in nem Zyklus produziere (hatte links 8 reife Folikel und die 6 reifen Folikel auf der rechten Seite wurden eben noch von der Zyste blockiert)

Und weil ich zu so ner natürlichen Überproduktion neige hat er mich eben auch daraufhingewiesen, dass sich oft Zysten bei mir bilden werden und das muss dann beobachtet werden.

Aber mein FA hat mir auch Mut gemacht. Ich soll Dienstag, den 03.07 wieder zu ihm kommen, wenn meine Mens dann immer noch nicht da ist (wäre dann ja schon ZT62). Eine Schwangerschaft wäre dann sehr gut möglich, eben wegen der vielen Follikel

Jetzt heißt es für mich warten, aber ich hab 52 Tage warten schon hinter mir und nur noch 10 Tage vor mir.
Du siehst also die Zeit ist eindeutig mit mir ;-)

LG + und die besten Wünsche für deine Schwangerschaft!
Gaby

2

Hallo Gaby,

ach Mensch! Ich dachte ja, dass Dein Zyklus inzwischen ein Ende genommen hätte #liebdrueck

Nun, ob das Platzen einer Zyste Auswirkungen auf die Temperatur haben kann, kann man so pauschal nicht sagen, dazu müsste man wissen, was es für eine Zyste war/ist.

Es gibt durchaus Zysten, die die Temperatur beeinflussen, aber Deine Temp. ist ja nun wieder nach oben gegangen.

Mein Zyklus ist heute, am 53. ZT ENDLICH VORBEI!!!!! Das ZB sah, wenn man die Hintergründe nicht kannte (ich hatte keinen ES!) - absolut nach SS aus. Meine Temperatur ist sogar heute Morgen noch bei 36,9° - aber.....ich bin unendlich froh, dass der sch..... Zyklus endlich vorbei ist!

Aber....die Mens ist heftig, solche Schmerzen hatte ich noch nie währenddessen.

Ich hoffe, dass auch Du bald einen Haken an den Zyklus machen kannst.....ich weiß wie furchtbar das ist.

LG

Bine

4

Nein nein - ich harre immer noch der Dinge und gebe die Hoffnung nicht auf, dass dieser Zyklus erst wieder im März 2008 endet ;-)

Hm mein FA hat mir nur gesagt, dass die Zysten jeweils Durchmesser von ca. 5 cm hatten und mit Flüssigkeit gefüllt sind. Wie jetzt der genaue Name dafür ist hat er mir leider nicht gesagt...

Na endlich hat sich dein Körper davon überzeugen lassen, die Mens "laufen" zu lassen.

Ich drück dir ganz feste die Daumen, dass du dich nicht mehr mit so nem langen, sinnlosen Zyklus quälen musst und wünsche dir ganz viel Glück für den neuen Zyklus.

Hatte hier nicht mal eine im Forum geschrieben, dass dieses Jahr der Juli der absolut beste Monat zum Schwanger werden ist?!? ;-)

LG
Gaby

Top Diskussionen anzeigen