Erfahrung mit Gelbkörper-Hormonen


Hallo Mädels,

die Tabletten (Utrogest, Dophistan) haben ja mehrerlei Nutzen:

* Verlängerung der 2. ZH
* bei Befruchtung zur Einnistung
* zum Auslösen der Mens / Zyklusregulierung

Frage:

Mein Arzt meinte, wenn ich in der 2. ZH (nach ES) angelangt bin, soll ich 14 Tage lang die Tabletten nehmen und dann Absetzen, damit die Mens ausgelöst wird.

Was ist nun, sollte ich wirklich ss sein, löse ich dann mit dem Absetzen der Pillen einen ss-Abbruch aus????

Bitte um Eure Info!

LG Martina

1

Hallo!

Meine FÄ sagte, dass ich 14 Tage nach ES einen SST machen soll. Wenn der negativ ist, kann ich die Tabletten absetzen.
Es gibt aber genauso den Rat von Ärzten, die Tabletten einfach so abzusetzen weil angeblich keine Mens kommt, wenn man schwanger ist. Mir war die Variante mit dem Test lieber.
Da aber die Tabeletteb meine Probleme z.T verstärkt haben, hab´ ich sie nach zwei ZYklen abgesetzt.

LG Silvia

4

Hi Silvia,

danke für Deinen Tipp. Testen ist sicherer, mich reut nur jeder Euro, wenn's dann wieder negativ ist ...

LG Martina

2

Hallo Martina,

wenn Du schwanger bist, löst das Absetzen von Utrogest
nicht die Mens aus, weil weiter genug Progesteron
im Körper hergestellt wird.

Es kann aber auch in der Frühschwangerschaft nicht schaden,
es noch weiterzunehmen, also ist die Sache mit dem Test
nach 14 Tagen auch keine schlechte Idee.

Bei mir setzt sich jedoch die Mens auch mit dem Utrogest
durch, evtl. 1 - 2 Tage später, das ist aber von Frau zu
Frau verschieden, musst Du einfach ausprobieren.

Aber Du löst durch das Absetzen definitiv keinen Abbruch
aus, keine Sorge.

LG Ally#klee

5

Hallo Ally,

danke für Deine Antwort. Meintest Du, dass bei Dir trotz Einnahme von Utrogest pünklich nach 14 Tagen die Mens kommt? Dann ist wahrscheinlich bei Dir die Dosis zu gering, oder? Aber wenn frau nicht ss ist, dann darf die rote Pest allerdings rechtzeitig kommen, nicht?

Lieber Gruß

Martina

7

Hallo Martina,

die Dosis (2 Kaps pro Tag) ist ausreichend, damit ich nicht
schon 8 Tage nach ES Schmierblutungen bekomme, und
mehr will ich ja gar nicht;-)

Tatsächlich ist es so: Ich bekomme jetzt am NMT oder 1 Tag
später SB (noch nicht wirklich die Mens), dann setze ich ab,
und die Mens lässt nicht lange auf sich warten;-)

Für mich ist das perfekt, ich will den Zyklus ja auch nicht
unnötig verlängern, und ich muss nicht jeden Monat testen,
das geht ja auch ins Geld...

LG Ally#klee

3

Hallo Martina,

meine FÄ hat gar nichts dazu gesagt #kratz und ich habe nicht gefragt #hicks. Falls ich positiv testen würde, wäre ich da einfach vorbeimarschiert, um zu fragen.

Aber: Ich persönliche bekomme meine Regelblutung auch MIT Duphaston bei ES+13 (ohne bei ES+9/10). Falls ich also am 14ten Einnahmetag immer noch keine Blutung hätte, würde ich auf jeden Fall einen SST machen!


Alles Gute für Dich!
- Katja

6

Hi Katja,

hab immer nur Bammel, dass der ss-Test nicht gleich anschlägt am Tag 14!

Na gut, zuerst muss eh mal wieder ein ES kommen und viele #sex wandern ... ;-) ...

Danke + Ciao,

Martina

8

Hallo Martina,

wenn du positiv testen würdest dann nimmst du sie am besten weiter. Schadet nicht. Wie es dann weiter gehen soll sprichst du am besten mit dem FA ab.

Ich müßte z.B. das Utrogest weiternehmen da ich unter einer GKS leide und so die SS aufrecht erhalten würde.

Ich wünsche dir ganz viel #klee beim #schwanger werden!

LG
Nadine (die auch Utrogest nimmt um #schwanger zu werden)

Top Diskussionen anzeigen