Wichtigkeit der Blutgruppe von Frau und Mann

Hi ihr lieben,

wer weiß über o.g. Bescheid?

Irgendwer schreib hier letztens, dass sie null negativ hätte, der partner a oder b positiv und da wohl was gespritzt wird.

wer weiss dazu was??

wo krieg ich so noch infos.

Danke

LG

Casmire

1

beim FA , ist ganz wichtig weil die blutgruppen sich nie vertragen können und du es sonst immer verlierst wenn du ss bist... hab am 25 diese spritze bekommen...

2

Hallo,

wenn Du negativ hast und der Partner positiv, dann ist
es sehr wahrscheinlich, dass das Baby auch positiv hat,
also eine andere Blutgruppe als die Mutter.

Das ist bei der ersten Schwangerschaft normalerweise
unproblematisch, ab der zweiten Schwangerschaft bekommt
die Schwangere dann regelmässig Spritzen, die dafür sorgen,
dass das Baby nicht abgestossen wird.

Aber es ist grundsätzlich nichts schlimmes;-), die Blutgruppen werden ja sofort bei Eintreten der Schwangerschaft untersucht, und der FA weiss dann schon, was zu tun ist.

LG Ally#klee

3

meiner sagte es sein schon schlimm... und dass hat nichts mit erster oder zweiter ss zutun.... bei mir wär es ja auch die erste gewesen

4

Dann tut es mir leid für Dich, aber dann hat Dein Arzt Dir Unsinn erzählt...

Lies mal hier...
http://www.walidia.de/h142-rhesusfaktorunvertraeglichkeit-in-schwangerschaft.html

Und dann siehst Du das "allyl" recht hat....

LG Yvonne

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen