Muttermund

Hallo,

ich habe mal eine etwas intimere Frage.

Ich mache schon seit einigen Jahren NFP zur Verhütung, habe aber den Mumu nur äußerst sporadisch untersucht, weil er bei mir sehr hoch ist und sehr mühsam zu erreichen.
Jetzt, in diesem Zyklus habe ich ihn täglich abgetastet und auch schon mehr Übung darin bekommen.
Mir ist aufgefallen, daß der Mumu nicht ganz gleichmäßig ist. Als er weich war, war er an den Seiten unterschiedlich breit. Und jetzt, wo er hart ist, ist er an einer Stelle flacher, niedriger und weicher.

Ich kann mich vage erinnern, daß er immer schon etwas unregelmäßiger war, kann mich aber nicht exakt daran erinnern. Ich war immer schon froh, wenn ich ihn überhaupt erreicht habe. Da habe ich nicht noch daran herumgetastet, um ihn gründlich von allen Seiten zu untersuchen. Die FÄ hat nie was dazu gesagt. Deshalb möchte ich jetzt deswegen nicht extra dahin rennen.

Meine Frage: kennt das einer? Ist das normal? Habt Ihr alle einen gleichmäßig geformten Mumu?
Oder ist das besorgniserregend?

Gruß,
Tanja

1

Ach so, Zusatzinfos zu mir:

Ich habe schon 2 SS und Geburten hinter mir.
Momentan bin ich am 10. ZT im 2 ÜZ.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=186449&user_id=715975

Danke für Eure Aufmerksamkeit.

Gruß,
Tanja

2

Hallo

Ich habe auch einen leicht unregelmäßigen MUMU. Fühlt sich an wie kleine "Erhebungen". Ich habe keine Ahnung wie lang das schon so ist, da ich den MUMU auch erst seit ca. 2 Monaten regelmäßiger abtaste. Hab aber bemerkt, dass es sich etwas verändert wenn er sich öffnet. Hab deswegen jetzt aber auch keine Lust zum Doc zu gehen.

lg bine

3

Hallo Bine,

danke für Deine Antwort.
Ich hoffe mal, daß noch mehrere antworten, wie ihr Mumu ist, damit ich weiß, wie ich das einschätzen kann.

Alles Gute.
Gruß,
Tanja

Top Diskussionen anzeigen