Metformin (ohne Insulinresistenz)?! Erfahrungen?! Bitte!

Hallo!

Seit gestern habe ich Metformin verschrieben bekommen, nachdem ein Glukoseresistenztest vorgenommen worden war. Dieser Resistenztest war allerdings ohne Befund, d.h. meine Werte waren vorbildlich.
Der Internist/Diabetologe meinte aber, dass ja ein PCO bei mir festgestellt worden sei mit erhöhten männlichen Hormonen und unregelmäßigem Zyklus, Gewichtszunahme und das sei trotzdem absolut Grund genug, dass ich das Metformin nehmen sollte.

Was habt ihr für Erfahrungen mit Metformin gemacht? Habt ihr es auch ohne Insulinresistenz bekommen (ist ja eigentlich ein Diabetikermedikament)? Warum Metformin und kein Clomifen? Welche Untersuchungen habt ihr davor machen lassen?

Über Erfahrungswerte wäre ich wirklich heilfroh. Habe mit dem Einschleichen des Medikaments noch nicht begonnen, weil ich noch keine Periode habe, aber überfällig bin und der SST negativ war. Trotzdem will ich sicher sein, dass ich nicht ss bin bevor ich mit Metformin beginne.

Danke schon einmal für Eure Mühen!

Fati

1

Hallo!

Mein FA hat es mir ausdrücklich NICHT verschrieben, weil ich keine Insulinresistenz habe. Ich bekomme nun ein Cortisonpräparat namens Prednisolon.

LG Martina

Top Diskussionen anzeigen