Schilddrüsen-Unterfunktion Thyronajod 75

Hallo

Bei mir wurde eine Neigung zur SD-Unterfunktion festgestellt.

Ich nehme seit 20 Tagen Thyronajod 75 jetzt hab ich mal ein etwas schwächeres mal ein starkes Kloß/Druckgefühl im Hals.

Was kann das sein?

LG Steffi

1

Hallo Steffi,

bei SD-UF sollte man eigentlich Thyroxin nehmen anstatt Thyronajod. Hast du eine Autoimmunerkrankung (Hashi)??? Wenn ja, würde Jod den Zerstörungsprozess noch anheizen!

Wurde am Anfang auch falsch mit Thyronajod behandelt und hatte übelste Schluckbeschwerden und Kloßgefühl und Herzrasen ohne Ende.

Lg, nane

2

Hallo Nane

Na herzlichen Dank!!

Werde gleich Morgen mal zu meinem Arzt gehen und auf den Putz hauen!!
Er hat nämlich nur auf mein Drängen hin mal meine SD untersucht und dann festgestellt das ich eine Neigung zur U-Funkt. habe... und er hat igendwas gefaselt von Autoimun Hashimodo ... leichte Entzündung.... hab nicht alles genau verstanden und konnte mir das nicht alles merken!

Ach ja Herzrasen glaub ich hab ich auch vermehrt Nachts oder Abends...??

Wie waren denn Deine Werte weißt Du das noch? Ist bei Dir jetzt alles OK?

Vielen Dank für Deinen Tipp und dass Du mir so schnell geantwortet hast #liebdrueck

LG Steffi

3

Hi Steffi,

wenn er schon was von Hashi erzählt hat, ist Jod nicht angebracht. Treibt den Zerstörungsprozess wie gesagt voran.

Davon kann das Herzrasen kommen.

Meine Werte waren bei Diagnosstellung

TSH : 9,2
fT3: 3,35
fT3: 12,35

Bin im KH gelandet. War 3,5 Mon. krank geschrieben.

Jetzt läuft alles wieder einigermaßen.

Lg, nane

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen