Wie wichtig ist der Eisenwert für die Fruchtbarkeit?

Hallo,
mein Bluttest beim Hausarzt hat ergeben, dass ich einen sehr niedrigen Eisenwert habe (kein Mangel aber eben sehr wenig).
Hat jemand eine Ahnung, ob dies eine Schwangerschaft erhindern kann?

LG fireflyer13

1

DAS würde mich auch mal interessieren-ich hab nämlich einen Eisemangel, schon seit ich 15 bin ("schon" *lol* bin ja erst 20)...

Und bei dem Bluttest Ende Januar war der Wert im Keller-genau wie der Gelbkörperwert-aber gut, das is n anderes Thema *g*

LG

6

Hey mir ging das genau so mit der Blutänemie hatte auch immer viel zu wenig Eisen im Blut aber ich hab es in den Griff bekommen mit ferro sanol Kapseln am Anfang jeden Tag 2 Stück und jetzt nehme ich nur noch eine am Tag und die Blutwerte sind Klasse...

LG

7

Aber dann sollte sich bitte niemand über seinen Stuhlgang wundern ;-)

Nicht dass dann der Eine oder Andere meint, etwas mit dem Darm sei nicht in Ordnung, oder sonstige Gräuel ;-)

LG

weitere Kommentare laden
2

Hi!!

Das ist wirklich mal ne interessante Frage und ich hoffe du bekommst viele Antworten.

Hab auch seit 2 Jahren mit Anämie zu kämpfen und seit 6 Monaten wird dem ganzen jetzt richtig auf den Grund gegangen.

Heute bin ich wieder beim Arzt und hol mir meine Werte ab (muss jeden Monat zur Blutkontrolle) und da werd ich ihm gleich mal fragen ob mein Eisenmangel was damit zu tun hat, dass ich noch nicht Schwanger bin.

Okay wir sind jetzt erst im 4 ÜZ, aber trotzdem man kann ja mal fragen...

4

Das nennt sich Anämie ? #schock

Ach manno #schmoll

Jetzt hab ich schon ne Gelbkörperschwäche und Anämie *lol*

Na hoffentlich bessert sich das ganz bald #huepf

5

Genau!!! Und alles in Allem sind wir hier vermutlich ALLE multimorbide! *brüll*

Manchmal frage ich mich, wie es unsere Mütter geschafft haben, schwanger zu werden und oben drauf auch noch gesunde Kinder bekommen zu haben! Oder.....unsere Großmütter!!!!

Denen fehlte ja jegliches Wissen ;-) ;-) ;-)

weiteren Kommentar laden
3

Hallo,

nein, wäre mir nicht bekannt, der Eisenwert hat ja nichts mit dem edndokrinen System zu tun (also mit dem Hormonsystem)

In einer bestehenden SS sollte er allerdings ausreichend sein, was sich aber dann eigentlich von selbst relativiert.

Du kannst aber trotzdem ab und zu mal Traubensaft trinken und rotes Obst u. Gemüse essen.

Oder aber ein Eisenpräparat einnehmen.

Lg

Bine

16

wie ist denn der genauer wert?

Top Diskussionen anzeigen