ES +6/7, ZS frage

liebe mithibblerinnen!

bin im 21.ÜZ#heul und ES +6/7 (NMT 17.-19.5.)
habe seit ca. 3-4 cremigen zs aber immer das gefühl ich würde auslaufen;-).
liege ich richtig in der Annahme, dass das für eine ss nicht so gut ist.
oder was meint ihr?

#danke für eure antworten.

lg rexona

1

Um den Eisprung herum: spinnbarer Zervixschleim, öliges, glitschiges Gefühl unmittelbar vor dem Eisprung. Individuell kann diese Phase 1-5 Tage betragen, oder sogar noch länger. Es ist auch ok, wenn man in dieser Zeit cremigen ZS hat und nie spinnbaren (in diesem Fall nimmt die Menge des Schleimes zu)! Kurz nach dem Eisprung geht der Zervixschleim zurück, man kann aber noch 1-2 Tage lang cremigen ZS beobachten.

2. Zyklushälfte: 3 Tage nach dem Eisprung sollte eine Austrocknung erfolgen. Eine Woche nach dem ES kann es für 2-3 Tage wieder zum cremigen Zervixschleim kommen. Dies fällt auf die Einnistungszeit, hat aber mit der Einnistung selber nichts zu tun. Bis NMT ist man wieder eher trocken. 1-2 Tage vor NMT kann man wässrigen, spinnbaren ZS bekommen, wenn sich die Periode ankündigt.

In der 2.ZH kommt es noch einmal zur Östrogenproduktion, was die Temperatur wieder fallen lässt, sogar bis unter die CL. 1-2 Tage lang hat man auch cremigen ZS. Dies passiert etwa eine Woche nach dem ES. Dieses Phänomen fällt zwar auf die Einnistungszeit, es hat damit jedoch rein gar nichts zu tun. So kann man leider über eine mögliche Einnistung nichts aussagen.

Nach den Eisprung wird der Schleim dann wieder cremig weiß . Vor der Mens wird er dann wieder dünner .

4

wow, danke für den Bericht. Jetzt habe ich das auch mal verstanden. Bin mal gespannt ob mein Zs sich daran hällt.

Grüßchen Regentroefchen

die sich abe rimmer unsiche rist was noch gelber schleim is tund was schon sooo wenig das man auch 0 angeben kann.

2

Hallo Rexona,

schau mal auf die Seite von kiwu.winnirixi.de.
Ich meine, dass sie schreibt, dass es normal ist, wenn für 2-3 Tage so eine Woche nach dem ES cremiger ZS auftritt, da nochmal verstärkt ein Hormon produziert wird.

Lg
norsk

3

also ich kann nur für mich sprechen.
ich hatte bei der schwangerschaft mit meinem sohn ziemlich viel schleim, und jetzt (bin heute 6.ssw) wieder.
und den schleim hatte ich auch schon vor nmt, sodass ich dachte, es kann nicht geklappt ahben.
also muss schleim vor nmt nicht unbedingt etwas negatives bedeuten #klee

krischd
mit ruwen 20.05.2005 und #ei 5+0

Top Diskussionen anzeigen