Röntgen bei Kinderwunsch - kurz vor Eisprung???

Hallo,
ich weiß das ist eine blöde Frage, aber mache mir halt Gedanken.

Ich habe am Freitag eine Zahn-OP.

Mein ES ist so zwischen heute bis zum Sonntag. Muß dazu sagen der LH-Test war heute negativ.

Passiert da was wenn der Kieferchirurg röntgen will? In der SS darf man ja nicht röntgen, aber kurz davor? Die Eizelle ist ja trotzdem schon da.

#danke

Liebe Grüsse

Diana + #stern Lina-Marie


1

Hallo Diana!

Ich bin Zahnarztassistentin und ich kann dich beruhigen. Soviel ich weiss sollte man nur während der Schwangerschaft und Stillzeit keine Röntgenaufnahmen machen lassen.
Es besteht sicher keine Gefahr für deine Eizelle. #pro

Liebe Grüße Andrea

3

Hallo,
wird eigentlich bei der Entfernung der Weißheitszähne geröngt? Voraufnahme ist vorhanden. Habe li + re unten geweils einen der noch nicht so zusehen ist, halt nur im röntgen.


Danke

4

Hallo,
wenn vorher schon eine Aufnahme gemacht wurde, ist es nicht mehr nötig noch eine zu machen. Man kann nämlich auf den vorhandenen alles notwendige sehen.

LG

weitere Kommentare laden
2

is keine blöde frage...

also soweit ich weiß, soll man auf keinen fall geröngt werden nach dem ES... hatte nen bänderriß als ich auf regel gewartet habe und mein arzt hat mich wegen kiwu nicht geröntgt.

vor ES sollte das kein problem sein. aber bei dir fällt es ja wenn dann genau darauf...

einfach dem arzt vom kiwu erzählen und fragen, ob das schädlich wäre. er müsste es ja dann wissen.
und außerdem glaub ich nicht, dass du geröntgt wirst- warum auch?!?! wirst ja operiert...

lg

6

Vor dem Eisprung ist es auf keinen Fall ein Problem!!!
Ich habe auch einige Röntgenaufnahmen und Kernspintomographien machen lassen müssen und habe diese Termine immer in die erste Zyklushälfte gelegt. Denn kurz vor dem NMT wollte ich nicht geröngt werden - man weiß ja nie... ;-)

Top Diskussionen anzeigen