Brustspannen fast weg NMT 14.05

Guten Morgen!


Ich habe am 14.05. und seit ES+3 mit extremen Brustschmerzen zu kämpfen. Das hab ich eigentlich jeden Monat (naja jedenfalls die letzten 5 auf jeden Fall). Ich nehme diesen Zyklus zum ersten mal Möpf, aber im Bezug auf die Brustschmerzen schien es irgendwie noch nicht zu helfen. Bei der Kurve sieht es ganz gut aus. Sie ist viel regelmäßiger

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=172821&user_id=633099

Das komische heute morgen ist nur: Das Brustspannen ist seit heute Nacht viel weniger geworden (ich konnte sogar mal wieder auf dem Bauch schlafen) Eigentlich ja ganz gut, aber jetzt mach ich mir doch wieder Gedanken. Ist es ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? Sonst war es immer so, das die Brustschmerzen 1-3 Tage vor der Mens schwächer wurden. Das war bis jetzt immer das absolute Anzeichen für das Eintrudeln der PEST. Jetzt hab ich Angst, das ich in wenigen Tagen die Mens bekommen, obwohl ich noch bis Montag "aushalten" müsste.

1

deine Kurve sieht doch klasse aus #pro leider bleibt wie immer erstmal nur abwarten und #tasse trinken
ich drück die Daumen #klee
lg Regina

2

Guten Morgen,

wenn du immer das Gefühl hast, dann vertrau dem Körper.
Bei mir ist das immer so. Muß bis Sonntag warten.

Deine Tempi ist schön, hoffe ich irre mich.
Aber was meine Vorrederin gesagt hat, da hilft leider nur abwarten.

LG Anne

3

Hallo!

Habe auch NMT am 14.5. und mir taten die Brüste um den ES weh.

Mönpf nehme ich seit Januar und seit März leide ich nicht mehr unter PMS, dazu gehört auch das Brustspannen vor der Mens, das habe ich nicht mehr!

Hier mal mein ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=169424&user_id=685558

LG Peggy

Top Diskussionen anzeigen