Eileiter verklebt - wie oft der Fall?

Hallöchen!

Ich hör' in letzter Zeit oft, dass ich mir die Eileiter spülen lassen solle, es könne auch daran liegen, dass ich nicht #schwanger werd'..?! #kratz Nun, hab' die Pille ende Mai 2006 abgesetzt und leider bislang erst 4 ES gehabt (mit Clomi). Obwohl ich jedesmal schöne #eier hatte, die #schwimmer meines Mannes auch in Ordnung sind und wir regelmässig #sex hatten, hat es noch nicht geklappt. #schmoll Mein FA meint, das sei nicht aussergewöhnlich, denn es sei nicht einfach #schwanger zu werden. Pro Zyklus seien die Chancen ca. 23%!!! #schock
Nun, in meinem Umfeld werden leider dauernd Frauen #schwanger, und zwar ziemlich schnell. Deswegen frag' ich mich doch langsam was nicht stimmt mit mir?! #kratz
Was meint Ihr, soll ich mal forcieren, dass der FA da ne Spülung vornimmt oder würdet Ihr einfach noch weiter mit Clomi machen?! Muss heut' Mittag zum US weil ich ne Zyste hab'(tte)... Da ich aber vorgestern die Mens gekriegt hab', glaub' ich, dass diese jetzt weg is'. #freu Aber soll es noch zeigen geh'n, zur Sicherheit..

Wie oft kommt das vor, dass Eileiter verklebt sind? Is' das ein bekanntes Problem oder is' es eher selten? Was meint Ihr?

Wünsch' nen schönen Tag!
Nicky

1

Hallo Nicky, übe seit August 2006 an einem Baby, hat aber bisher auch noch nicht geklappt. Hab jeden Monate meinen Eisprung, schön pünktlich, aber die Hormone stimmen nicht ganz so. Hab zuviel männliche und nehme seit diesem Zyklus ein Medikament dagegen. Hab meinen FA auch schon wegen einer Eileiterdurchlässigkeitsprüfung angesprochen, das ich mir auch vorstellen könnte das das ein Grund sein kann. Ich denke das es gar nicht so selten ist, das sie verklebt sind. Aber mein FA will da noch nicht ran, obwohl ich schon einen Kaiserschnitt hatte und es das schon möglich sein kann, durch die OP. Ich geb mir noch 2 Monate Zeit und bestehe dann auf die Untersuchung. Möchtest du ein Echovist machen lassen oder Bauchspiegelung?

4

Hi..

Danke für Deine Antwort.

Mein FA sieht das leider ähnlich.... Gut, kostet wahrscheinlich auch jede Menge, und das muss man selbst bezahlen. #schmoll
War vorhin im US, und es sieht alles aus wie's muss am 3. MT. Sogar ein #ei sei bereit, doch das glaub' ich noch nicht wirklich. Hatte bislang noch nie nen ES ohne Clomi, warum jetzt?! :-( Doch ich soll nen Monat abwarten, keine Hormone mehr nehmen. Am 16.4. dann wieder zum US kommen. Für mich heisst das so viel wie wieder ein Monat für nix. Also sprich, kein #baby im 2007 für mich. #heul Klar, die Hoffnung stirbt zuletzt, und so werd' ich mein ZB führen und hoffen, dass die Tempi rauf geht mitte Zyklus, doch eben... Bin total traurig. #schmoll

Was is' Echovist? Kenn' mich halt noch gar nicht so gut aus damit, wär' ja mein erstes Kind.... war leider noch nie #schwanger und ahb' bislang auch nur mit Clomi und Progesteron gearbeitet. Meinen Mann haben wir auch untersucht, doch da is' alles okay. Bei mir waren's die weiblichen Hormone, die zu wenig vorhanden waren. Deswegen kein ES und keine Mens. Hab' jetzt 5Kg zugenommen und hab' annährend ein normales Gewicht. Doch bislang is' ja noch nicht viel passiert. #schmoll

Lieben Gruss und viel Glück!
Nicky

6

Hallo Nicky,
du klingst total traurig und deprimiert, das tut mir leid. Gib
nicht auf. Ich glaub das klingt jetzt ziemlich abgedroschen und oberklug, aber du bist noch so jung und es gibt so viele Möglichkeiten, dir zu einem süssen Baby zu verhelfen. Hab auch zu wenig weibliche Hormone und nehme dagegen jetzt
Dexamethason, soll helfen. Soll das jetzt 4 Wochen nehmen und dann noch mal zum Blut abgeben. Sei nicht so hoffnungslos was deinen Eisprung betrifft, man liest hier so oft, das Frauen ohne Clomi keinen Eisprung haben, nach der Clomigabe aber auch von allein einer kommt. Glaub einfach dran und beobachte die Tempi. Echovist ist eine Ultraschall-
untersuchung der Eileiter, da wird ein Kontrastmittel durch die Eileiter gespült und mit Ultraschall wird beobachtet, ob sie durch die Eileiter in die Gebärmutter fließt. Soll wohl etwas schmerzhaft sein, ist aber vielleicht eine Alternative zur Bauchspiegelung. Ich wünsch dir viel Glück, bei mir wirds wohl auch nichts werden mit einem 2007-Baby, aber es gibt ja auch noch 2008. Gib nicht auf.

2

Hallo!!!

Habe auch auf eigenen Wunsch eine Bauchspiegelung machen lassen und ich bereue es nicht. Ein Eileiter war leicht zu und jetzt bin ich froh das wieder alles durchgängig ist.

Die Bauchspiegelung selber ist nicht schlimm konnte am gleichen Tag wieder nach hause.
Tschüß
Meli:-D

3

Hallo Nicky
ich glaube die Wahrscheinlichkeit der verklebten Eileiter steigt im Alter ...denke ich zumindest #kratz
so blöd das klingt, aber ich glaube, je mehr man sich wünscht #schwanger zu werden, desto länger lässt es auf sich warten, weil man sich versteift
nur leider kann man den Wunschgedanken nicht einfach abstellen. Vielleicht sollte man versuchen sich abzulenken oder (wie schon im Forum geschrieben) den Körper irgendwie überlisten, indem man sich vornimmt, dass man z.B. ein Sommerbaby will und deshalb im Moment gar nicht #schwanger werden will #gruebel
achja...alles nicht so einfach #augen
Kann dein FA nicht feststellen, ob die Eileiter verklebt sind?

5

Hi...

Du hast Recht.... das Versteifen scheint wirklich ein Problem zu sein. Nur wenn man in der Situation von mir is', wo man quasi das ganze Leben verändern muss für den KiWu, is' das leichter gesagt als getan. #schmoll
Ich bin eigentlich noch nicht so alt, 28. Doch ich hab' 6 Jahre lang ununterbrochen die Pille genommen. Kann ne Verklebung auch von daher kommen?! #gruebel
Ich glaub' eben nicht, dass der FA seh'n kann ob die verklebt sind oder nicht?! #gruebel
Auf jeden Fall muss ich nen Monat warten mit Clomi... somit glaub' ich, werd' ich wieder keinen ES haben und muss nochmals nen Monat warten... kann langsam nimmer.. #schmoll
Ich hab' das mit dem Ablenken schon versucht und für ende Mai Ferien gebucht. Hab' mir dann gesagt, dass es gut sei, wenn ich bis dort nicht #schwanger werd' damit ich hingeh'n kann (man sollte ja die ersten 3 Monate nicht unbedingt in ein fernes Land)... Nur es gelingt mir nur teilweise.. is' halt so ein Strohhalm, an dem ich mich halt' und mich damit tröst'. Doch der KiWu is' immer noch stärker. #schmoll Versuch' jetzt aber diesen Monat ruhig zu bleiben, da ich ja wohl eh keinen ES haben werd'. Werd' zwar Tempi messen und das ZB führen, doch eben... rechne mal nicht damit.. is' wahrscheinlich auch besser so... :-(

Gruss
Nicky

7

ich glaube nicht, dass ein Eileiter-Verkleben von der Pille kommt. Ich habe 20 Jahre durchweg die Pille genommen (davon 3 Jahre eine Pille ohne Pause wg.einer Zyste)
Als ich dann vor 3 Jahren mal eine Pillenpause gemacht habe, habe ich den Persona genommen. Er hat mir brav immer meinen ES gezeigt, den ich auch spüren konnte. Das war ein Wahnsinnserlebnis für mich, die eigentlich nie einen normalen Zyklus hatte, geschweige denn spüren konnte.
Aufgrund einer Schokozyste in jungen Jahren ist mein rechter Eierstock an der Gebärmutter festgeklebt. Der FA sagte mal, dass es möglich ist, dass der nicht so ganz durchgängig ist. Aber der linke schon.
Wenn es dich beruhigt...sprich doch einfach mal mit deinem FA

Weisst Du, ich hab mir vorgenommen, dass ich es drauf anlege, aber nicht nachhelfen will.. ich kann dir aber auch keine Garantie geben, dass ich nicht auch im Sommer beim FA sitze und sage, er möge doch die 'Eierstöcke durchspülen.

lg

Top Diskussionen anzeigen