Nimmt einer von euch Ovaria comp und Utrogest? Vorsicht Lang!

Hallo,

ich brauche mal wieder eure Hilfe.
Bei mir wurde ein Hormonstatus gemacht, anscheinend ist alles ok bis auf einen etwas niedrigen Progesteronwert in der zweiten ZH.
Trotzdem finde ich meinen Zyklus komisch. Er ist 35 Tage lang. Allerdings habe ich immer erst am 23 oder 24 ZT meinen ES. Somit ist ja meine 2te Zyklushälfte etwas kurz, und die erste lange Zyklushälfte deutet doch auf eine Follikelreifungsstörung hin, oder? #kratz Anscheinend war mein Progesteronwert nach meinem letzten ES auch zu niedrig, mein Gyn meinte ich hätte wahrscheinlich gar keinen ES gehabt. Den habe ich aber mit Temp messen und Ovutest nachgewiesen #gruebel. Ich habe noch Utrogest da ich schon 3 FG hatte, nehme in der ersten ZH auch Himbeerblättertee und würde jetzt gerne Ovaria compt ausprobieren.
Nimmt einer von euch beides, also 1te ZH Ovaria c. und 2te ZH Utrogest?

Vielen Dank für eure Antworten

LG
Katrin

1

Hallo Katrin :-)
Bei mir ist auch letztes Jahr im November eine Progesteronschwäche festgestellt worden und seitdem nehme ich in der zweiten ZH Utrogest.

Letzten Monat hab ich dann auch noch Ovaria Comp dazu genommen, leider kam die Lieferung der Online-Apotheke später
als erwartet und ich konnte es erst ab dem 6.ZT nehmen.
Nach Es nehme ich noch Bryophyllum, da es die Einnistung unterstützen soll.

Und trotzdem:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=807009
;-)
(lag bestimmt nicht am Ovaria, aber ich vertrau da auch einfach drauf!!!)

Steffi
(die Dir wirklich alles Gute wünscht!!!)

2

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!! Man, ich drücke dir die Daumen das alles glatt läuft. Als gebranntes Kind ist man ja immer etwas konvuser.
Hast du eigentlich Ovaria comp einfach so genommen, oder auf anraten deines Arztes?
Danke für die Antwort.

LG

3

Hallo Katrin :-)

Nein, das hab ich einfach so genommen.
Auch das Utrogest hab ich in einer höheren Dosis genommen, als vom Gyn empfohlen.
Er hatte mir außerdm orale Einnahme angeraten, ich habs vaginal genommen.

Steffi

4

hallo,

glückwunsch, na das ist aber echt toll und nun bekommst wohl twins? wahnsinn...

in welcher dosierung hast du ovaria genommen? und das bryü?

will ovaria ab nächsten zyklus auch nehmen weiss nur nicht wie dosieren...

grüsse undalles alles gute

5

Huhu casmire :-)
Ich hab 3 mal 5 Kügelchen Ovaria genommen und das Bryo hab ich hier als Tritturation, so ein Pülverchen.Davon eine Messerspitze morgens in Wasser aufgelöst.

Meine Freundin ist übrigens Heilpraktikerin, und die rümpft übers Ovaria ein bißchen die Nase.

Sie sagt, dass der Mensch zu individuell sei, als dass man ein Kombinationspräparat anwenden könne.
Sie findet eine eingehende Beratung und speziell auf die
Lebensgeschichte der Frau abgestimmte Präparate besser.

Habs trotzdem getan ;-)

Steffi

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen