Wie stark kann eine Einnistungsblutung sein?

Hallo an Alle!

Ich habe seit gestern auf einmal eine leichte Blutung und bin grade mal ES +10. Normal ist mein Zyklus mind. 28 Tage so dass es meine Periode im Grunde noch nicht sein kann.

Erst kam es so leicht bräunlich und jetzt aber rot. Allerdings nicht so stark wie die Mens. Auch habe ich keine solchen Bauchschmerzen die ich normal bei der Mens habe?

Kann das eine Einnistungsblutung sein?

Danke
Manuela

1

Ach ja und noch ne Frage... sollte ich nach dem geplanten NMT am 12.03. noch nen Test machen???

Grüße
Manuela

3

Hallo,
ich würde mal behaupten das es Deine Mens ist...
braunes Blut ist immer altes Blut- sollte bei einer Einistungsblutung nicht dabei sein!!!
Die Einistungsblutung fällt minimal aus- meistens nur sehr verdünnt und max. 1-2 Tröpfchen!!!
Ich würde mal schauen- sollte morgen immer noch Blut vorhanden sein.. dürfte der Zyklus leider erledigt sein und Du kannst Dir einen Test sparen.
LG und weiter viel #klee
Sabrina

2

Hallo!

Wenn es überhaupt zu Einnistungsblutungen kommt (ist eher die Ausnahme), blutet es sehr wenig. Mehr als ein paar Tröpfchen sollten es nicht sein...

LG Silvia

4

hi manuela.

ich möchte dir die hoffnung wirklich nicht nehmen - und es kann sich bei dir ja auch wirklich um eine einnistungsblutung handeln, aber genau das hatte ich im letzten zyklus auch... war so sicher, dass es geklappt hat. tja, die blutung (war bei mir auch mal leicht bräunl. und dann mal hellrot - und immer nur minimal) war wohl der vorbote der mens...

lg igi

Top Diskussionen anzeigen