Vorprogrammierung der Haarfarben..



Huhuuu,

hab mal eine Frage.... Kennt jemand eine Seite im Netz, wo man nachsehen kann, was die Haarfarben Kombinationen von den Eltern ergeben können ???

Nur so als Richtlinie sagen kann man es ja eh nicht.

LG Sandra 12+0

1

Ob es eine Seite gibt kann ich dir leider nicht sagen, aber wollter erzählen das meine Tante und Onkel beide Dunkel Haarig sind und das erste Kind von denen Blond ist. War schon komisch für sie und den Rest der Familie. mittlerweile ist sie 11 Jahre und wir immer dunkler. Das zweite hatte von anfang an dunkle Haare.

2

Hallo,

im Bio-Unterricht wohl früher nicht gut aufgepasst??? ;-)

Wenn du die Mendelschen Gesetze kennst, kannst du dir die Wahrscheinlichkeit, wie die Haarfarbe des Kindes wird ausrechnen.

LG.

4

Die einfachen mendelschen Gesetze beziehen sich auf einen Erbgang über "ein" Chromosomenpaar. Die Haarfarben werden aber ebenso wie die Augenfarbe von mehreren Paaren bestimmt... sofern ich mich da Schulzeittechnisch richtig zurück erinner... #kratz Glaube mein Lehrer meinte damals zu mir (war da sehr interessiert)... das seie einfach viel zu kompliziert für die Schule...

Anwendbar wären die Mendelschen Gesetze dagegen zb bei der Blutgruppe, dem Rhesusfaktor und manchen Erbfehlern (Rot/Grün-Blindheit)...

Ich kenne aber auch keine HP für die Haarfarben, allerdings gibt es viele Dunkelhaarige die strohblond geboren wurden #freu

LG Sumselbienchen

5

Die Haarfarbe wird genauso wie die Augenfarbe und die Blutgruppe über die Chromosomen vererbt. Auf jedem Chromosom liegen 2 Allele..

zu den Haarfarben: dunkel ist blond gegenüber dominant. genauso wie blond dominant gegenüber rot ist.

Bsp: Wenn der Vater dunkle haare hat, kann er 2 allele dunkel haben, aber auch 1dunkel und 1blond oder sogar 1dunkel und 1rot. Je nachdem was er davon vererbt. Sieht bei der Mutter genauso aus.. gehn wir davon aus die Mutter ist blond, so kann sie nur haben 2mal blond oder 1mal blond und 1mal rot.
Vererbt der Vater 1dunkles allel, so ist das kind aufjedenfall dunkelhaarig, egal was es von der mutter bekommt. vererbt der Vater 1blondes allel und das kind bekommt von der mutter auch ein blondes so wird es blond. würde es von vater/mutter ein rotes allel bekommen und vom partner ein blondes wäre das kind auch blond.

ähm *g* bissl verwirrend^^

Dass sich die Haarfarbe wie die Augenfarbe in der Entwicklung verändert ist bekannt, von der "bleibenden" haarfarbe kann man ab Jugendalter ausgehen..

Lg zettle die grad in erinnerungen vom bio-lk grübelt

weitere Kommentare laden
3

hallihallo, vielleicht helfen dir ja auch meine erfahrungen weiter:
mein vater: haarfarbe dunkelblond (das berühmte graue straßenköterblond)
mutter: dunkelbraun

ich selber: aschblond, als kind mittelblond
kind nr. 2: rotblond bis kupferrot
kind nr. 3: aschblond, als kind mittelblond
kind nr. 4: mittel bis dunkelblond, war als kind die blondeste von uns allen.

vielleicht hilft es dir auch weiter, daß rot rezessiv vererbt wird, d.h. vater und mutter müssen je ein rotes allel besitzen (da meine mutter dunkelbraun ist und mein vater blond, müssen beide braun/rot bzw. blond/rot haben, sonst hätte meine eine schwester nicht rotes haar bekommen können).
blond vererbt sich über rot, d.h. ich habe wohl von meiner mutter ein rotes allel geerbt und von meinem vater das blonde. hätte ich von meiner mutter das braune bekommen und von meinem vater das blonde, wäre ich braunhaarig geworden, weil sich braun dominant gegenüber blond vererbt.
ach ja, und schwarz vererbt sich dominant gegenüber braun.

alles unklar? #schein

Top Diskussionen anzeigen