Frauenmanteltee

Hallo,
ich hätte da mal ne Frage :
Ich hab jetzt verschiedentlich gelesen, das Frauenmanteltee ja bei Gelbkörperschwöche helfen soll und man ihn in der zweiten Zyklushälfte trinken soll.
Da ich vor meiner Mens immer 1-2 Tage Schmierblutungen hab und das evtl. mit einer Gelbkörperschwäche zu tun haben könnte, dacht ich mir ich probier den Tee mal aus.
Ich hab jetzt bei Drogerie-Müller einen gefunden für 0,99 € !
Meint ihr der taugt was ?
Wie oft sollte man den am Tag trinken, und wann, morgens oder abends ?


Viele Grüße

Helga

Hab den auch hier daheim...

Ob er was bringt, kein Plan...

Man sollte ca 5 Tassen am Tag trinken, und glaub mir, du wirst den gesamten Tag brauchen um dieses widerliche zeugs runter zu bekommen :-(

LG

Fünf Tassen ??????
Oh Gott, oh Gott oh Gott !!!!
Wo ich doch eigentlich gar keinen Tee mag !

Hat jemand ne andere Idee wie ich auf natürlichem Weg was gegen Gelbkörperschwöche machen kann ?

Also ich habe jetzt Mönchspfeffer bekommen-sollte man aber vorher mit dem FA absprechen, soll angeblich helfen bei GKS ;-)

Top Diskussionen anzeigen