Norethisteron + Agncaston -Oder lieber nicht?

Hallo!

Wir versuchen es noch nicht lange, hatte vor meinem ersten Kind aber schon eine Fehlgeburt, das will ich ncht noch mal...

Mein FA hat ne Gelbkörperhormonschwäche festgestellt, nun nehme ich Norethisteron, Jod eh schon wegen meiner SD.

Hat es Sinn extra noch Agnucaston einzunehmen um den Prolactinspiegel zu senken?

Hab nämlich das Gefühl meine G.-Schleimhaut ist zu wenig, meine Blutung wird jeden Monat weniger.

Danke für euren Rat


ISA

Hallo,

also ich kann dir leider nicht sagen, wie diese beiden Medikamente zusammen wirken. Aber wenn du schon schreibst, dass deine Mens jeden Monat weniger wird, dann lass die Finger von Agnucaston. Agnucaston hilft ja z.B. bei PMS, kann aber auch die Mens komplett unterdrücken, wenn sie schon von vorne herein schwach ist.

Lg Diana

Top Diskussionen anzeigen