Jetzt registrieren
Anmelden

Fehlgeburt und Regelblutung (?) hört nicht auf

Eine kurze Frage: ich hatte am 15.1. eine Fehlgeburt in der 8. Woche, dann eine Woche starke Blutungen, so dass meine Frauenärztin meinte, eine Ausschabung sei nicht erforderlich. Nach 1 Woche hörten die Blutungen auf und alles fühlte sich relativ normal an bis dann 2 Wochen später meine erste Regelblutung begann und seitdem eine Woche anhält und immer stärker wird. Mittlerweile fühle ich mich so als ob ich ausblute, mal ganz abgesehen von meinem seelischen Zustand. Hatte das eine von Euch auch schon mal. Wie stark kann denn die erste Regel sein oder was kann das sonst sein? Muss ich denn noch mal zur Ärztin?

Vielleicht kann mir ja eine hierzu etwas sagen?

Süße.....geh auf jeden Fall mal morgen gleich zum FA!!!!Vielleicht sind doch noch Reste drin und Du brauchst dringend ne AS!!!!Damit ist nicht zu spaßen.....aber mach Dich nicht verrückt......solange es nicht ganz so megastark blutet denke ich, bist nicht gefährdet...laß es auf jeden Fall checken......LG Daisy

Top Diskussionen anzeigen