Bin total bedient!!! Schilddrüsenwerte!!! Folsäure

Hallo!
Ich bin total sauer! Ich war beim Arzt wegen meiner Schilddrüsenwerte. Hatte vor 8 Jahren eine Radiojodtherapie und nehme seitdem Thyronajod 100. War auch alles in Ordnung. Nun hatte mein FA mir vor 1/2 Jahr Folsäure empfohlen, die aber auch Jod enthält und jetzt habe ich eine Unterfunktion#heul, was durch die erhöhte Jodzufuhr kommen kann.
Dabei hatte ich extra auf meine Medis hingewiesen.
Kennt sich hier jemand aus?
Wie lange dauert es jetzt eh wieder alles im Lot ist, damit es endlich klappt mit der SS?
#danke für Eure Antworten
lg
Sandra

1

hallo, alles deine fragen kann ich dir nicht beantworten, ich kann dir nur raten folsäure ohne jod zu nehmen, ich habe mal folio genommen mit jod und habe gemerkt das ich immer so ein komisches gefühl im hals hatte. habe vor ca. 2 monate damit aufgehört und nehme folsäure brausetabletten mit vitamin komplex und dazu multivitamin und ich muss sagen ich habe kein komisches gefühl mehr im hals. weil, ich denke wenn man mit jodsalz kocht, ab und zu fisch usw. isst dann reicht das auch.

ich hoffe konnte dir bisschen helfen.

LG

2

Danke für Deine Antwort!
Mein Hausarzt hat mir jetzt auch direkt Folsäuretabletten ohne Jod rausgesucht, die ich ab morgen nehme. Ich hatte auch Folio. Das ist soviel Jod drin wie in meinen Schilddrüsentabletten. Find ich schon heftig.
Nächste Woche muß ich dann mal hören, was der Radiologe meint.

3

ich wünsche dir alles, alles gute und das es bald klappt#pro#pro.

LG

4

hallo sandra,

da hast du wohl ein präparat mit jod erwischt. die meisten sind allerdings ohne jod. sicher hat dein FA auch ein jodfreies präparat gemeint.

lg, ally

5

Hallo Ally!

Nein, das ist es ja. Ich habe ja extra gefragt welche ich nehmen soll und er hat mir ein Privatrezept für Folie (mit Jod) ausgestellt. Und mein Hausarzt meinte, das kann natürlich alles umhauen. Muß nicht, aber kann. Deswegen gehe ich ja nächste Woche zum Radiologen.
Ich habe jetzt von meinem Hausarzt andere Folsäuretabletten ohne Jod empfohlen bekommen, die ich ab morgen nehme.
Hast Du Erfahrung mit Jod und Schilddrüsenmedis?

7

mensch, das ist ja echt blöd gelaufen #liebdrück manche FÄ sind schon arg gedankenlos #kratz

ich hab eine unterfunktion und nehme schon seit fast 10 jahren l-thyroxin in unterschiedlichen dosierungen. das muss immer wieder mal angepasst werden. gehe deshalb alle zwei, drei monate zur blutkontrolle. in den letzten 10 jahren hab ich schon alle möglichen theorien über die zusätzliche gabe von jod gehört und jeder behauptet da was anderes. ich nehme auch folio und bin damit nicht stärker in die UF gerutscht. allerdings ist eben auch in meinem SD-medi kein jod mit drin.

wie lange hast du denn schon damit zu tun?

lg, ally

weitere Kommentare laden
6

hallo sp5,
hae gerade deinen Beitrag gelesen. hattest du denn vor der Unterfunktion eher eine Überfunktion?

9

Sorry, hatte Deine Antwort gar nicht gesehen.
Ich hatte einen Kropf (heißer Knoten) also auch eine Überfunktion. Der ist aber entfernt worden und danach war eigentlich über Jahre alles in Ordnung.

10

Ja , die Präparate aus der Apo .Femibion und so haben alle Jod . Achtet bitte darauf das ihr immer Jodfreie Folsäure kauft . Wir werden schon genug mit Jodierten Lenensmitteln gefüttert .

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen