heute ES...und Paracetamol?!

ich hatte gestern oder heut mein ES und nun bin ich gesundheitlich etwas angeschlagen und würd gern ne paracetamol tablette nehmen

...wär das jetzt aber grad net ungünstig wenn sich ein befruchtetes#ei auf den weg macht#kratz

1

Tja, ich denke mal das kann Dir keiner versichern ob es gut geht oder nicht. Wenn eine Eizelle befruchtet wird läuft das nach dem alles oder nichts Prinzip. Falls die Eizelle geschädigt wird kann sie sich entweder noch regenerieren oder sie geht mit der nächsten Blutung ab. In der Schwangerschaft ist Paracetamol zwar das Mittel der Wahl, aber kurz nach der Befruchtung ist die Eizelle superempfindlich und kann durch Stress, Krankheit oder schädliche Stoffe geschädigt werden. Es soll aber auch Frauen geben, die an eine Schwangerschaft gar nicht denken und auch Medikamente nehmen und Alkohol trinken und trotzdem ist alles gut gegangen.
Lg #blume

2

Hallo,

also mein Hausarzt hat mir gesagt das es nichts macht da das Würmel mit dem Blutkreislauf ja noch nicht verbunden ist. Hab darüber auch mal nen Artikel im Internet gefunden. Weiß leider ne mehr wo. Da stand aber in den ersten 3 Wochen des Zyklus wäre das unbedenklich. Aber wenn es dir echt nicht geht nimm einfach eine. Du weißt ja gar ne ob was passiert ist, wenn nicht und du verschleppst was gehts dir am Ende im nächsten Zyklus auch wieder schlecht. Zumal Paracetamol wohl echt das Mittel der Wahl in der SS ist.
Entscheiden mußt du es am Ende eh allein und 100% sicher sein das nix passiert kann man wohl nie, aber man weiß ja auch ne was dann die Auslöser sind.
Also gute Besserung dir.

LG

3

Hi!

Ich habe dazu gestern meine Frauenärztin gefragt und sie meinte das könne man ruhig machen. Aber nicht in einer höheren Dosis oder über einen längeren Zeitraum. Sollte man ja auch generell vermeiden.

Gute Besserung! :-)

Lea

4

vielen dank euch..

ach,dann hau ich mir heut eine rein und geh ins bettchen und schick is,ich ess ja nich die ganze packung;-)


#blume

Top Diskussionen anzeigen