Wer hatte 2x FG wegen Windei?

Hallo zusammen,

Frage steht ja schon oben. Ich bin sehr ratlos und daher für jeden Tip und Hinweis dankbar.

Lese immer wieder, dass viele von euch auch schon ein Windei (leere Fruchthöhle) hatten. Wer aber von euch hatte denn schon 2mal hintereinander ein Windei? Wie ist euch das denn erklärt worden? Ist jemand danach auch erfolgreich ss geworden?

Vielen Dank,#danke

vlG Penny

1

Hallo!

Ich hatte 2004 zwei Windeier hintereinander.
Bin dann 2005 wieder ss geworden und habe nun einen Sohn von eineinhalb Jahren#huepf
Bin nun wieder ohne Probleme ss geworden und bin nun in der 16 SSW.
Bei drei SS davon habe ich Utrogest zur Unterstützung bekommen und Mg.
Obwohl ich glaube bei Windeiern hilft wohl eh kein Medikament.
Ist wohl doch eher eine Laune der Natur.
Mein Doc. meinte damals beim 2. mal.....einmal ist Pech...beim zweiten Mal echt riesen mega Pech ...aber beim dritten Mal sollte man denn doch mal eine Kiwu-Klinik aufsuchen.
Aber das brauchten wir ja dann nicht mehr.

Also "Alle Guten Dinge sind DREI"#klee#klee#klee

Lg Katrin + Nelio (13.07.005) + #baby (16 SSW)

2

Hallo Kathrin,
vielen Dank für deine Antwort, ich dachte schon ich bin die einzige in diesem Forum, der das passiert ist. Mir haben die Ärzte auch gesagt, dass es wohl ein riesengroßes Pech wäre, aber jetzt habe ich natürlich große Angst, dass das noch mal passiert. Wie hast du das denn verkraftet? Hattest du nicht totale Panik, als du dann erneut schwanger geworden bist. Also ich konnte mich schon bei der 2. SS vor lauter Angst gar nicht freuen- zu Recht.

Hast du zufällig Probleme mit der Schilddrüse?

VlG, Penny

3

Hallo!

Wenn jetzt auch etwas spät..

Klar die Angst war natürlich riesen gross nie erfolgreich schwanger zu sein.
Aber ich habe mir immer gesagt wenigstens wissen wir das es mit dem ss werden klappt.

Meine dritte SS fing dann auch gleich wie jedes Mal mit Blutungen an u. ich dachte schon das wars wieder aber da war trotzdem immer alles topi (Ultraschall, HCg)
Mein Sohn war dann leider ein Frühchen aber das ist eine andere Geschichte.

Mit der Schilddrüse hatte/habe ich nichts...bei mir war damals der Prolaktinwert zu hoch (hoher Wert verhindert eine SS)

Lg Katrin

Top Diskussionen anzeigen