Wieviel Trinken vor Ovulationstest?

Hallöchen!

An alle Hibbeltanten, die sich bisschen mit Ovu-Tests auskennen:

Hab den Clearblue Ovu-Test u. da steht vor dem Testen keine übermäßige Flüssigleitsaufnahme u. 4 Std. nicht auf Toilette.

Was versteht man unter "keine übermäßige Flüssigkeitsaufnahme"? Wie habt ihr das gehandhabt?

Will nichts falsch machen, damit das Ergebnis nicht verfälscht wird....

LG katiehexxie

1

Hallo
Man macht das am besten mit morgen urin....man sollte nicht viel trinken ,da es den test sonst verfälscht....weil sonst der LH wert verdünnt wird...

Lg ines

4

blos keinen morgenurin, dass is doch kein schwangerschaftstest! man sollte frühestens 2std nachm aufstehen, aber immer zur gleichen zeit. zw 12 und 13uhr wär wohl super. ich hab immer gegen 19uhr. der morgenurin verfälscht das ergebnis, da die konzentration über nacht zu stark is. so stehts zumindest in meinem beipackzettel.

2

also bei meinen tests stand ich sollte 2std vor testbeginn das trinken reduzieren... hab also nicht mehr 2gläser wasser pro std getrunken, sondern nur noch eins in den 2 stunden.. naja und das mit dem wasserlassen hat sich ja denn eh fast erübrigt, wo nix kommt, kann ja auch nix raus kommen ;-)

3

Aber ich habe hier im Forum auch schon gelesen, dass man keinen Morgenurin nehmen sollte da sich das LH dann über Nacht angesammelt hat...?

LG katiehexxie

5

Hallo,

in meinem Beipackzettel steht: 2 Stunden vorher nichts mehr oder nur wenig trinken.

Ich trinke in den 2 Stunden ca. 1 Glas Wasser und somit muß ich logischerweise auch weniger auf Toilette.

LG Kerstin

6

Danke für eure Antworten.

Was habt ihr denn für Ovu-Tests? Und wie seid ihr damit zufrieden?

Ich habe bisher noch keinen Ovu-Test gemacht, habe mir jetzt mal Clearblue besorgt.

Top Diskussionen anzeigen