hormonregulierung

hallo ihr lieben

ich bekomme normalerweise keinen regelmässigen zyklus zusammen. der dauert bei mir so ca 3-4 monate. habs auch mit clomi und so versucht. da war zwar der zyklus regelmäßig hat aber nichts gebracht. also hab ich so ein wenig herum experimentiert. ich hab dann irgendwo gelesen das ginseng die hormonproduktion reguliert und auch zb. in den wechseljahren helfen kann. also ich hab das zeug dann so 2-3 wochen eingenommen und prompt meine tage bekommen. was meint ihr? zufall?

danke fürs lesen

lauri mit#stern angelina im#herzlich

1

Hallo Lauri,

mh, es kann natürlich Zufall sein.
Aber vielleicht es ja auch kopfgesteuert. :-)

Ich hab heute zB gehört, dass man vermehrt Sojaprodukte zu sich nehmen soll um den Zyklus in regelmäßige Bahnen zu bekommen.

Ich hab nächste Woche meinen Termin beim FA, da ich auch wahnsinnige Schwierigkeiten mit meinem Zyklus habe. Mein FA hat am Montag eine Blutuntersuchung gemacht und das wollen wir dann nächste Woche besprechen.
Ich warte teilweise bis zu 6 Monaten auf meine Regel.

Ich werd nach dem Termin hier mal posten, was der FA gesagt hat und wie es nun weitergehen soll.
Vielleicht versuche ich es dann doch mal mit den Sojaprodukten. :-D

LG cateye

2

hallo cateye

sojamilch hab ich auch schon mal ausprobiert. hat am anfang sogar geholfen! ich hab die regel 3 oder 4 mal in fast normalen abständen bekommen. aber dann ist der zyklus wieder länger geworden. ich denke das sich mein körper viellleicht daran gewöhnt hatte. bei mir ist es so das ich zu wenig hormone bilden kann. ich würde mich freuen mal wieder was von dir zu hören. ich hab noch niemanden getroffen der das selbe problem hatte wie ich. man hört immer nur geh zum arzt versuchs mit medikamenten und so. aber das geht ja wohl nicht auf dauer.

#danke bis hoffentlich bald

lauri

3

Hallo Lauri,

bei mir wurde vor einigen Jahren festgestellt, dass mein Körper zuviele männliche Hormone bildet.
Und ich daher so lange immer auf meine Regel warten muss.

Hab es damals auch schon mit Medikamenten probiert, aber nichts tat sich.
Erst als ich die Medikamente abgesetzt habe, bin ich innerhalb von 2 Monaten schwanger geworden.

Nach der Geburt hab ich 3 Monaten normal meine Regel bekommen und dann fingen die Probleme wieder an.
Daher hab ich nun meinen FA gewechselt und will mal schauen, ob der nicht ne andere Idee hat.
Denn wir würden ja auch gern noch ein 2. Kind bekommen.

Ich meld mich auf alle Fälle nächsten Donnerstag nach dem FA-Termin hier. :-D


LG cateye

Top Diskussionen anzeigen