Verrückt machen

Hallo ihr lieben..
..ich muss hier nun mal wirklich was loswerden...
ich lese hier seit mehreren tagen heimlich eure komentare mit..
ich habe für mich beschlossen alles seinen eigenen weg gehen zu lassen und habe lediglich diesen eisprungkalender in benutzung gebracht...
aber ihr führt alle diese rießigen Kalender und ich verstehe auch nicht wirklich was diese ganzen abkürzungen sollen..
nun bin ich total schwer am überlegen ob dich auch damit anfange diesen zykluskalender zu führen...ich meine man hat dann wohl seinen körper völlig unter kontrolle und kann wohl genau herausfinden wann ich schwanger werden kann und wann nicht..meine angst davor ist aber die das ich mich damit nur total verrückt mache, und man sagt ja immmer das es dann überhaupt nicht klappt wenn man sich immer damit beschäftigt...
Sagt mir doch bitte eure meinung darüber, da ich noch nicht wirklich viel erfahrung habe und jetzt erst im 2ten ÜZ bin (ÜZ hab ich schon verstanden was das bedeutet) ;-)
Liebe Grüße und danke für eure kommentare....

1

Hallo,

ich bin im 3. ÜZ und führe auch absichtlich noch kein Zyklusblatt. Genau aus den Gründen die du genannt hast. Aber ich könnte mir vorstellen damit anzufangen, wenn ich nach einigen ÜZ immer noch nicht schwanger bin.

Grüßle
Yvi

3

hi:-)
Ich habe am Anfang auch so gedacht aber ich finde es sehr interessant so ein Zyklusblatt zu führen und werde aufjedenfall ab beginn meiner nächsten Mens (menstruation) damit anfangen (wenn es den noch eine nächste gibt ;-) )
Mit den ganzen Abkürzungen mußte ich mich auch langsam vertraut machen aber vieles ist beim Durchlesen eigentlich logisch erklärbar.
Ich denke auch das man seinen Körper dadurch besser kennenlernt und wenn es dann klappt kann man alles schon nachvollziehen (z.B. Zeugungstag) und ausgedrückt finde ich es eine wunderschöne Erinnerung!
Also viel Spass beim #schwanger werden !!

Lg Nadine (2ÜZ) #stern

Und Guten Rutsch#fest

2

Hallo,
Geh mal auf Hilfe zum Forum, da findest du ein Lexikon der Abkürzungen, und was du sonst noch so wissen willst.

Ich hab auch das ZB aber diese Testerei 2 mal vorher negativ, 2 Tage nach NMT negativ und so finde ich auch übertrieben.

Ich habe bei allen vieren so 15-20 Tage nach NMT getestet und war immer Fett positiv.

Nicht verrückt machen lassen.

LG Sarah

4

Huhu,
Ich führe ein ZB eigentlich hauptsächlich, weil es mir schon enormen Spass macht, mich mit allem zu beschäftigen. Mein Partner und ich haben beschlossen, dass wir so in nem halben Jahr "ernst" machen wollen. Bis dahin versuche ich einfach mich und meinen Körper zu verstehen, viel zu lesen, viel zu lernen ...und ab und zu meinem Schatz etwas beizubringen ;-) Also verrückt machen tut man sich nach meiner Meinung so oder so, ob mit oder ohne ZB. Jedoch kannst du, wenn es nicht klappen sollte mit dem #schwanger werden vielleciht anhaltspunkte dafür finden, warum nicht.
Drücke euch auf jedenfall die Daumen, dass es bald klappt :-D

Lieben Gruß
Kathrin :-)

5

Hallo du,

ich bin jetzt auch erst im 2. ÜZ und ich führe ein ZB (Zyklusblatt). Ich finde das sehr gut, denn so weiß ich, dass ich jetzt bereits im ersten ÜZ einen ES (Eisprung) hatte und nun auch wieder im 2. ÜZ.

Zudem kann ich meine Beobachtungen so eintragen und vergleichen - das heißt, ich merke schnell, wenn z.B. etwas nicht stimmt.

Im ersten ÜZ war mein ES um 14 Tage nach hinten verschoben. Hätte ich nicht da mit Tempi angefangen hätt ich noch länger gedacht ich wär evtl schwanger oder etwas stimmt nicht. So konnte ich den verspäteten ES erkennen.

Ich gebe auch zu letzen Monat hab ich getestet, als nach 28 Tagen noch nix mit der Mens war (dumm, da da ja erst ES #augen :-p), aber das wusst ich da noch nicht, weil ich erst da messen anfangen konnte)...
Diesen Zyklus ist die ES-verspätung schon geringer (gestern ES bei Zyklustag(ZT) 22). Und diesmal bin ich (noch ?) viel ruhiger als letztes Mal.

Ich finde das ZB muss einen nicht verrückt machen. Man weiß dann wann ungefähr ES war + wenn ab da die Tempi fein oben bleibt, dann sollte man bei NMT+4 schon richtig testen. Klar gedulden sich viele nicht. Aber das tun auch viele ohne ZB nicht ;-)

Ich finds ne klasse Sache #pro

6

Hallo und #herzlich Willkommen.
Mach Dich nicht verrückt,schau mal unter Forunssuche da findest Du einen Liste m.den ganzen Abkürzungen.
Ich mess auch keine Tempi und führ auch kein kalender,ich schreib mir nur auf wann ich meine Tage hatte und wann mein #ei sprung war.Das wars auch, sonst würd ich ja echt wech hibbeln....;-) bin auch schon im 4. Üz aber meine FÄ sagte das ist ganz normal und es kann bis zu 1 Jagr dauern bis man #schwanger wird....(leider#schmoll)

7

hi du #freu,

ich hab auch im oktober den vaginalring abgesetzt und versuche es nun auf natürlichen weg. bisher achte ich noch nicht einmal so sehr auf den es. allerdings hab ich aus versehen statt nem schwangerschaftstest nen ovulationstest gekauft. nun hab ich beschlossen im nächsten zyklus damit meinen es zu ermitteln. vielleicht klappt es ja dann...

ich hab auch schon überlegt, ob ich so ein zyklusblatt anlegen soll. aber ich finde es schöner, wenns auf natürlichem weg funktioniert... schon wegen dem #sex. möchte nicht nur mit meinem mann schlafen, wenn ich weiß, dass ich #ei sprung habe.

vor allem schreckt mich ab, dass ich jeden tag meine temperatur messen soll und meinen schleimaufbau, etc. kontrollieren soll.

und, wie hast du dich entschieden???

lg, igi

8

hi ivi...
ich habe mich nun dazu entschieden es auf ganz natürlichen weg zu probieren..
es schreckt mich auch total ab, das ich nun jeden tag temperatur messen soll und meinen ausfluss auf´s genaueste begutachten soll. Au0erdem bin ich der meinung, das es ja auch etwas natürliches bleiben sollte und man auch spaß dabei haben soll und nicht nach genauer uhrzeit auf die sekunde mit meinem mann schlafen soll nur weil ich gerade den eisprung habe...
hoffen und bangen tut man ja sowieso, also mach ich mich nicht verrückt und richte mein leben nur nach einem zyklusplan..dauern tut es ja so oder so....
Also noch viel spaß beim "üben" und meld dich soweit sich dabei was ergibt...
Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr....

9

genau. sollte was natürliches bleiben. ich denke, wenn einen die ungeduld irgendwann total auffrißt, sollte man auf alle anzeichen achten...

aber jeder sollte es machen wie er mag. ich weiß schon in etwa, wann mein eisprung ist - schon allein weil ich ihn spüre. aber das heißt noch nicht, dass ich dann zwingend #sex haben muss...

ich wünsche dir auch nen guten rutsch ins jahr 2007. auf das wir in dem jahr belohnt werden :-)

Top Diskussionen anzeigen