Bei wem hat sich die Mens durch Mönchspfeffer verschoben?

Frage steht ja schon oben! ;-)

Wenn ja, hat sie sich bei euch viel verschoben?

Habe vor gut 2 Wochen damit angefangen, da ich zu viele Östrogene habe bzw hatte (ständiges Brustweh, keinen Eisprung usw)

Ist man durch Mönchspfeffer eigentlich irgendwie "fruchtbarer"? #kratz Habe ich mal gehört....

Danke und liebe Grüße

Birgit

1

Hi, hab jetzt auch damit angefangen. Meinungen und Erfahrungen über den Möpf (?) würden mich auch sehr interresieren. Ich weiß, das er gut für den Zyklus ist und auch fruchtbarer macht.

Hast Du mit Deinem FA drüber gesprochen?

2

Ja klar!

Mein Arzt hat mir empfohlen, Mönchspfeffer zu nehmen...

Seit meiner ersten SS ist mein ganzer Hormonhaushalt total durcheinander. Dann hatte ich dieses Jahr im September noch eine Bauchhöhlenschwangerschaft, und seit dem geht gar nix mehr... :-[

Bin voll mit Pickel, permanent Brustweh und und und. Und auch keinen Eisprung....
Er hat mir auf alle Fälle empfohlen es zu nehmen! Ohne seine Anweisung hätte ich mich es nicht getraut...

Lg Birgit

3

Ich habs alleine entschieden, da ich vom dem Zeug nur gutes gehört habe. Will aber nächste Woche mit meinem FA reden und ihn fragen.
Ich denke der reguliert Deinen Zyklus und alles kommt wieder ins Gleichgewicht. ;-)

weitere Kommentare laden
6

Guten Morgen Birgit,

ich habe eigentlich immer einen eher "längeren" Zyklus von 32-39 Tagen (auch schon mal 42 Tage) gehabt. Dann habe ich mit Möpf angefangen, weil ich dachte, daß sich mein Zyklus damit etwas mehr einpendelt. Aber nach nur 3 Wochen Möpf bekam ich dann nach nur 25 Tagen meine Mens, obwohl ich am 16. ZT ganz normal meinen ES hatte. Allerdings erscheint mir eine zweite Zyklushälfte von nur 9 Tagen doch etwas zu kurz......

Jedenfalls habe ich Möpf erstmal abgesetzt, u.a. auch weil ich hier im Forum gelesen habe, dass man es nicht auf "eigene Faust nehmen sollte". Außerdem weiß ich nicht, ob der verkürzte Zyklus tatsächlich daran gelegen hat. Ich versuche jetzt wieder, meinem Körper zu vertrauen. Immerhin "funktioniert" ja sonst alles.....

Einen schönen Tag.
Sandra
:-)

8

Das ist ja nicht schön. 9 tage halte ich auch für zu kurz. Komisch er soll doch den Zyklus positiv regulieren.
Soll heute meine Tage bekommen, hab sie noch nicht, mal sehen... #augen

7

Hallo
ich hatte immer einen regelmässigen Zyklus. Hab dann ganz kurz (nur 2 Tage) Möpf genommen & die Mens kam und kam nicht. NMT war der 9.12. - alle SST bisher neg. weiss nicht ob es am Möpf liegt....
Liebe Grüsse
Sandra

Top Diskussionen anzeigen