Meine Chefin ist schwanger...

...teilte sie und heute so beilaeufig mit...

Ich haette heulen koennen. Anfang November war sie offiziell eine Nacht im Krankenhaus - angeblich ne Zyste...ich habe mir da schon meinen Teil gedacht. Aber eigentlich wollte sie ja immer ERST heiraten und DANN Kinder...na ja und die Uhr tickt bei ihr hoerbar.

Sie ist eine ganz Liebe und ich goenne es ihr von Herzen, aber nicht momentan! Ich fuehle mich so egoistisch! Sie ist ungefaehr so weit wie ich waere, wenn ich es nicht verloren haette. Ich koennte schreien vor Wut, vor allem kann ich ihr ja schlecht erklaeren, warum ich so verhalten und kuehl bin.

Ich fuehl mich so unfair:-(

dafür sind wir ja hier da...

kotz dich ruhig aus..kann es verstehen..das ist für jede Frau schwer ihr Kind zu verlieren...

vielleicht solltest du ihr lieber aus dem Weg gehen bis du damit besser umgehen kannst

fühl dich gedrückt #liebdrueck

guten abend

ich kann dich sehr gut verstehen
habe am we erfahren,dass meine vermieterin im juni ein #baby erwartet...wir wohnen zusammen in einem haus...ich habe mich für sie gefreut...aber innerlich frage ich mich,warum es bei mir nicht klappen will

Top Diskussionen anzeigen