Follikelgröße 24 mm - Noch ok oder schon Zyste?

Hi!

Mein FA sagte mir, ich hätte eine Zyste von 24 mm Durchmesser. Ich soll jetzt Utrogest nehmen, dass die sich wieder zurückbildet.

Meint Ihr der Follikel springt nicht vielleicht doch noch?

Würde es das jetzt auch noch bei Einnahme von Utrogest?

Danke und Gruß

Angie

1

Hallo Angie,

ich war am 25.10. zur Untersuchung beim FA. Dachte mein ES würde am 26. oder 27. sein.

FA sagte, da ist ein Follikel von 2,3 cm und das sei jetzt bei dieser Größe auch eine Zyste....und springt nicht mehr.

und....ich bin jetzt schwanger ;-) genau mit der "Zyste" ;-)

Mein ES muss am 26.10. gewesen sein. Hatte auch MS und irgendwie konnte ich dem FA nicht wirklich glauben...und mein Bauchgefühl hatte recht.

Also. Nicht zu sehr drauf versteifen. Ich habe dann wie blöd im Internet gesucht und ne Menge dazu gefunden. Das Ei spingt bei einer Größe zwischen 1,8 und 2,5. D.h. es könnte auch noch zu einem ES kommen bei dir.

Kopf hoch. FA sind auch nur Menschen und das mit dem Aussmessen beim FA....naja....

2

Hallo.

Ich habe auch immer wieder Probleme mit Zysten aber bei mir sind sie immer etwas größer gewesen. Sind aber meist nach der Mens wieder kleiner geworden oder ganz verschwunden. Das Problem ist nur daß das jeder Arzt anders definiert. Hat dir dein Arzt gesagt woran es liegen könnte. Bei mir z.B. produziert der rechte Eierstock aus unerklärlichen Gründen zu viele Hormone. Brauchst dir aber keine Sorgen zu machen so lang wie es nicht größer wird und du keine Schmerzen hast.

Gruß Michaela:-)

Top Diskussionen anzeigen