schlechte Erfahrung m.Mönchspfeffer

Hallo Mädels,

Hat von Euch vielleicht schon jemand schlechte Erfahrungen mit Möpf.gemacht ??

Habe Agnucaston ca. 4 Monate eingenommen ( nach Absprache mit meinem FA) Leider ist es mir gar nicht so gut gegangen, meine Periode, die immer sehr kurz aber einigermassen regelmäßig war, ist jetzt ganz ausgeblieben ;-(
Schwanger bin ich trotzdem nicht *heul*
Bis jetzt hab ich nur positives hier im Forum über Möpf gelesen...aber vielleicht ist das ja bei jedem anders ??

Danke schon mal für Eure Antwort....
LG
S.

Hallo,
ich mache auch gerade schlechte Erfahrungen mit MöPf. Muß Freitag zum FA deswegen.
Bei mir ist seitdem gar nichts mehr in Ordnung. :-(

Könnte nur noch #heul

Also Mönchspfeffer ist eigentlich mehr geeignet, wenn man eine lange, starke Mens hat. Also genau das gegenteil von deiner "normalen" Mens und ausserdem für starke PMS!!

Prima...meine FA hat mir das empfohlen...allerdings ohne Blutuntersuchung vorab...
Hoffe das sich das wieder einpendelt.....

hallo vik,

es wird oft empfohlen, eine dreimonatige kur mit mönchspfeffer zu machen. ich soll es auf jeden fall danach absetzen. weil es zuviel des guten auch nicht so gut ist.

hat dein FA dir nicht gesagt, wie lange du es nehmen sollst?

lg, ally

hallo puppe,

man muss sich auch sehr wundern, dass deine FÄ dir das überhaupt verschrieben hat. denn eine schwache mens ist eine eindeutige kontraindikation für mönchspfeffer. das steht ja meines wissens sogar im beipackzettel, dass man es dann nicht nehmen soll.

lg, ally

Top Diskussionen anzeigen