ist die 3 monatsspritze schuld?????

Hallo!!!!

Ich bin 22 jahre und bin jetzt schon im 9 Übungszyklus - schön langsam mach ich mir sorgen!!!!!

ich habe von meinem frauenarzt als ich 16 jahre war bis zu meinem 18 lebensjahr die 3 monatsspritze bekommen.
jetzt glaube ich das diese 3 monatsspritze vielleicht schuld ist das ich noch nicht schwanger bin!!!!!! in diesem alter wechst ja alles noch - jetzt glaube ich das vielleicht aufgrund der 2 jahre meine gebärmutter stillgelegt wurde und sich garnicht richtig entfallten konnte oder so..... weil in dieser zeit hatte ich ja auch keine regel .....

was meint ihr...?????

1

hallo!

eine freundin von mir hat die auch genommen und hatte dasselbe problem wie du.
sie hatte ein weiteres jahr nach absetzen der spritze die tage nicht, und ein weiteres jahr hat es gedauert bis sie einen regelmäßigen zyklus hatte.
ihr arzt meinte aber das es nichts mit der spritze zutun hat.

lg sandra+lil`boy (25.ssw)

2

hi birgit,

dass kann gut sein das es an der depocon (3monatsspritze) liegt.
ist nicht ungewöhnlich.

die meisten ärzte geben sowas auch nicht so jungen mädchen.
das wundert mich.

sprich dein fa mal an deswegen. man kann die mens auch per tabl. herbeirufen (sozusagen).

lg
kiarrah

arbeite beim gyn.

6

Hallo kiarrah!!!!

#danke für deine antwort..... aber

......jetzt habe ich schon immer einen genauen zyklus - schon immer eigentlich .... auch als ich mit der 3 monatsspritze aufhörte - hatte ich gleich wieder einen schönen zyklus von 28tagen max. 29tagen!!!!

ich dachte nur - vielleicht hat diese spritze den wachstum beeinträchtigt oder sooo..... weil das jetzt schon so lange dauter!!!!!

LG,
Birgit

3

wurdest du von deinem doc damals über nebenwirkungen aufgeklärt? meine freundin hat nämlich gesagt das man davon unfruchtbar werden kann...muss ned sein das es bei dir so ist aber nur zur info...auf jeden fall würde ich zum doc gehen und ihn mal fragen!

4

Hallo Birgit,
auf Deine Frage wg. der 3-Monatsspritze wollte ich Dir meine Erfahrungen schreiben.
Ich habe diese Spritze für ca. 3 Jahre genommen und habe dann wg. Kinderwunsch aufgehört. Das Ende vom Lied war, daß ich ein 3/4 Jahr meine Regel überhaupt nicht bekommen habe. Mein FA hat mir geraten weiter abzuwarten und Tee zu trinken, irgendwann würde sich der normale Zyklus schon wieder einstellen. Da mich das aber nicht befriedigte, habe ich den FA gewechselt. Der hat mir dann erklärt, daß aufgrund dieser Spritze meine Gebärmutteraktivität regelrecht eingeschlafen ist. Er hat mir dann für 3 Monate die Pille gegeben. Und siehe da: sofort regelmäßiger Zyklus.
Vielleicht solltest Du das mal mit Deinem FA besprechen.
Viele Liebe Grüße und Kopf hoch (denn ich weiß, wie nervig das ist)
Teddy #augen

5

Hallo!

Defenitiv liegt es an der3MS behaupte ich mal!

Ich habe sie auch bekommen und hatte nach 12 Monaten immer noch keine Mens!
Bis jetzt, 18 Monate nach absetzen, bekomme ich sie zwar ab und zu, habe aber keinen ES!!!

Ich wurde von meinem FA auch net über die NW informiert!!!

Ja, man kann wohl temporär unfruchtbar durch das Ding sein. Es gibt auch Berichte, in denen erzählt wurde, dass sich der Zyklus nie wieder eingestellt hat!!!

Gehe zu deinem FA und lasse einen kompletten Hormonstatus machen, daran kann man erkennen, was net stimmt und ggf. behandeln...

Ansonsten gilt: Abwarten!!!

Ich habe die PBL der Depo Clinovir hier und darin steht auch, dass es über ein Jahr dauern kann. Also net ungewöhnlich!!!

Depo Clinovir sollte allein schon wegen seiner hemmenden Wirkung auf den Knochenbau erst bei voll ausgewachsenen Frauen und am besten bei Frauen mit abgeschlossener Familienplanung eingesetzt werden!!!

Ich bekomme z.B. ab November Clomifen, mal schaun, obs was bringt...

Also, ab zum Arzt mit dir, Hormone kontrollieren lassen... Vielleicht hast du auch noch keinen ES!

Alles Gute, Anna#klee

7

hallo !!!!!

#danke für eure info!!!!!!

aber ist es nicht unverantwortlich einem 16jährigen mädchen einfach diese antibabybombe alle 3 monate zu injiziern - ohne aufgeklärt zu werden.

ich dachte mir immer - na eh super klasse!!!! keine regel - kann nicht schwanger werden super!!!!!! ...bis ich übersiedelte und zu einem neuen FA ging - und der mir sagte "was willst du" nein nein!!! von mir bekommst du diese spritze nicht!!!!
ERST DANN BEGANN ICH ZU DENKEN!!!!!!!!

Super und jetzt .....#schmoll

8

Ja, es ist unverantwortlich!!!

Viele FÄ sehen das net so eng!!! Ich war meinem auch ziemlich böse, zumal ich nach Nebenwirkungen gefragt hatte!!!

Naja, da kann man halt nix machen, schwarze Schaafe gibts halt überall...

Mach dich net verrückt und ärger dich net, du kannst jetzt eh nix mehr dran ändern!!!

Lass es checken und dein FA kann dich behandeln, wenn du was hast...

Ich würds estmal mit Tempi messen versuchen. Da kannst du schaun, ob du überhaupt einen ES hast...

Wenn du nen regelmässigen Zyklus hast und normale ES, dann liegts net anner Spritze! Kann nur noch sein, dass deine GMS zu niedrig ist, aber das hätte dein FA ja schon gesehen...

Wir alle werden bald #schwanger sein, egal wie!!!

LG, Anna#blume

weiteren Kommentar laden
10

Hallo!

Also ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen! Die Spritze ist der echte Horror für alle, die noch einen KiWu haben. Ich bin auch eine Leidtragende. Mein FA hat mir die Spritze nach der Geburt meines Sohnes gegeben. Toll, im Nachhinein könnte ich mich ohrfeigen, da ich ihn darauf angesprochen habe. Ich hatte ihn allerdings auch gefragt, ob ich nach Absetzen der Spritze gleich wieder problemlos ss werden könne. Er bejahte dies und ich blöde Kuh hab nicht nochmal extra recherchiert...
Jetzt steh ich da mit einem total unregelmäßigen Zyklus (FÄ konnte zwar ES feststellen und sagte meine Gebärmutter arbeitet vorbildlich, bringt mir nur nix), werd nicht ss und daher haben wir unseren KiWu auf Sommer 07 vertagt.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Geduld beim ss werden. Mach dich nicht verrückt, aber geh mal zum FA wg. Hormonstatus. Mein Tipp: Oft hilft auch Akupunktur bei unerfülltem KiWu. Verschlimmern tuts auf jedenfall nichts.

LG
Kerstin

Top Diskussionen anzeigen