Nebenwirkungen von Cuprum Metallicum?

Hallo! Kennt sich jemand mit Cuprum Metallicum D6 aus? Ich habe mir das jetzt in der Apotheke besorgt (leider gabs das nur in Tablettenform, nicht als Globuli). Nur seit ich das jetzt nehme, habe ich echt mit Durchfall zu kämpfen #hicks . Somit werde ich es jetzt wohl erstmal weg lassen. Vielleicht ist es auch nur Zufall. Hat jemand Ähnliche Erfahrungen? Was nehmt ihr? Tropfen, Tabletten oder Globuli? Wenn Globuli würde mich mal interessieren von welchem Hersteller und in welcher Dosis (D6, D12 oder so).

1

Hallo!

in den Tabletten könnte Lactose sein, vielleicht hast Du eine Milchzuckerunverträglichkeit?

ansonsten sind solche NW nicht zu erwarten.

lg
anjali

3

Hmm... könnte natürlich durchaus sein. War mir bisher allerdings nicht bekannt. Wo ist denn Milchzucker sonst noch drin? Damit ich das mal vergleichen kann.
Haben Globulis auch Milchzucker?

2

hallo ich nehme die tabletten nun schon genau 4 monate, habe keinen durchfall bekommen gibts glaub ich aber nur als tabletten.ach ja nehmeD6

4

Oh Gott!

Keinen Kommentar.(außer:nie d-Potenzen und KEINE!!! Wiederholungen, Mittel MUß von Behandler = Heilpraktiker verschrieben werden, aber bitte nicht Cuprum, außer "es passt". Ihr könnt besser Antibiotikum in euch reinschütten, das ist weniger gefährlich.Hier die Symptome für Cuprum, die man alle bekommt,nach Wiederholung. Der Organismus wird blockiert!!!)

Aber hier die "Nebenwirkungen":

Ruhelosigkeit mit Zittern,Müdigkeit,Mattigkeit
Abneigung gegen Menschen
weinen nach geringen Gemütsbewegungen
denkt lange nach vor Antwort
schüchtern,in Öffentlichkeit zu sprechen
Schwäche durch geistige Anstrengung
Krämpfe
Gesicht bläulich,blaß
Zunge Entzündung,Lähmung
Geschmach süßlich,metallisch
Magen Krampfschmerz
Menses schmerzhaft,spät,lange
Magen Gluckern
Verlangen nach kalten Getränken
Erbrechen während Durchfall
Übelkeit
Kopfschmerzen
Husten hart,trocken
Atemnot mit Husten
Erstickungsgefühl
in Brust zusammenschnürung
zu viel Pflichtgefühl
unzufrieden mit allem..und..und ..und

Sepia

5

Hallo Sepia!
"außer:nie d-Potenzen und KEINE!!! Wiederholungen, Mittel MUß von Behandler = Heilpraktiker verschrieben werden"

Verstehe ich nicht ganz. erstens: warum nie d-Potenzen, zweitens: was meinst du mit Wiederholungen und drittens: ich habe das ja nicht wild auf dem Schwarzmarkt gekauft, sondern in der Apotheke!
Und hier wird das auch aufgeführt.
http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_werden/sanfte_hilfen.html?p=11
Aber ich habe schon gemerkt, das sich die Geister bei Homöopathie scheiden.

Top Diskussionen anzeigen