keine schmerzen nach einnistung im unterleib

hallo ihr lieben,

wir versuchen seit geraumer zeit schwanger zu werden, nun ist es so das ich leichtes ziehen im unterleib hatte, so ca. die letzten 5 tage, gestern habe ich mich jedoch sehr körperlich anstrengen müssen und mir hat dann mein steiß und mein unterleib sehr weh getan und seit heute habe ich kein ziehen mehr im unterleib. meine frage ist nun, ob jemand weiß, dass wenn sich ein ei eingenistet hat und schmerzen, ziehen . . . hervorruft, ob dies dann erst mal wieder abklingt, wenn es sich festgesetzt hat? Fühle mich als hätte es geklappt und heute irgendwie so überhaupt nicht mehr schwanger. Je na zykluslänge müssten meine tage nun am mi bis fr kommen, ist zwar nimmer so lange hin, aber es würden mich einfach mal die erfahrungen dazu interessieren. Vielen Dank.

Liebe Grüße
Bina

1

ich kann dir leider nicht antworten, aber das würde mich auch interessieren. es ging mir nämlich genau wie dir. während 5 tagen nach ES hatte ich ständig ein leichtes ziehen im unterleib und war total müde. am 6. tag dann starkes ziehen, schwindel, leichte übelkeit und sehr müde. und heute bei ES +7, rein gar nichts mehr.

2

Hallo Ihr zwei,

ich hatte das im letzten Zyklus auch. Hatte mich ca. 11 Tage nach Eisprung "schwanger" gefühlt (Ziehen in den Leisten, empfindliche Brustwarzen, viel ZS) und einen positiven Frühtest gemacht. Nach 4 Tagen hatte ich leider gar keine Anzeichen mehr und habe dann auch einen negativen Test gemacht. Zwei Tage später habe ich meine Tage bekommen (viel zu spät). Nach meiner Regel bin ich dann zum FA und der konnte nichts mehr sehen. Er sagte, es kommt sehr häufig vor, dass das befruchtete Ei abgeht, da es einen Defekt hatte oder irgendwas nicht gestimmt hat. Mutter Natur entscheidet dann selbst. Hätte ich keinen SST vor NMT gemacht, hätte ich mich nur gewundert, warum meine Mens so spät und mit solchen Schmerzen, die ich sonst nicht so habe, kommt. Man sollte daher auch nie vor NMT testen.

Bei Euch kann es aber auch sein, dass es ein Einnistungsschmerz war. Ich weiß es nicht. Ihr könnt nur #cool bleiben und auf den NMT warten. Ich weiß, das ist leicht gesagt....

Ich drücke Euch jedenfalls die Daumen, dass es ein Einnistungsschmerz war.

LG Kelsip

3

Guten Morgen Bina,

Ich habe auch am Freitag bzw Samstag mein NMT.
Seit auch ca. 4-5 Tage spürte ich manchmal ziehen im Untrleib und sehr leichte, kaum bemerkbare Übelkeit. Alles weiteres in meinen ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=119433&user_id=507745

#blume

Ich wünsche uns allen, das es endlich klappt!

LG,

Angelina.

Top Diskussionen anzeigen