Kurzer Zyklus

Hallo ihr Lieben,

Wir sind gerade am üben für unser hoffentlich erstes Wunder und ich würde gern mal eure Erfahrungen hören.

Ich habe Anfang September die Pille abgesetzt und hatte so dann eine Abbruchblutung, jedoch vermischt mit einer Zyste, die abgeblutet ist. Ich war nochmal bei meiner FA zur Kontrolle, diese bestätigte die Zyste, die gerade abblutete und meinte wir können starten.

Nun war mein erster "normaler" Zyklus nach der Pille ziemlich kurz.
Ohne Druck und Stress hatte ich ca. am 16./17.9 mein ES, gehe ich zumindest von aus. Der Zerfixschleim war um diese Tage seehr wässrig und durchlässig und mein Lustempfinden extrem hoch.
Leider kam am 27. also bereits ES + 10 die Periode mit einem Druck im Unterleib. Jedoch nicht so stark, wie ich die Periode vor der Pille kenne mit Geweberesten usw. Daher bin ich etwas unsicher, ob dies wirklich die Periode ist. Das Blut ist eher hellrot aber für eine Einnistungsblutung o.ä. ganz schön viel, finde ich.

Hat jemand Erfahrungen diesbezüglich? Vielleicht noch eine Zyste? Oder doch schon die Periode? Hatte jemand nach Absetzen der Pille einen ähnlich kurzen Zyklus?

Vielen lieben Dank schon mal für Eure Erfahrungen.

1

Leider musst du paar Monate abwarten, bis du dein Körper neu kennenlernst. Auch die kurze 2.ZH ist leider noch der Pille zuzuschreiben. Ich würde Zyklustee anfangen zu trinken (den 1-2), Mönchpfeffer, Yamwurzel, grünen Maca, vitamin E, C, D, Eisen, Follsäure, Gynex Tropfen, Inositol (nicht Gynex und Inositol vermischen, nicht gut ;) )...damit machst du nichts falsch und rückst dein Körper wieder in die richtige Richtung..

Top Diskussionen anzeigen