Zyklustee

Hallo ihr lieben,

Ich habe mir die 2 Zyklustees von Vita et Natura geholt. Habe oft gelesen das es bei einigen tatsächlich geholfen hat schwanger zu werden.
Habt ihr Erfahrungen damit?
Habt ihr wirklich wie angegeben die 3 Tassen täglich getrunken?

Würde mich über Meinungen freuen

1

Hallo #winke
Bei der Frage häng ich mich dran, das würde mich auch Interessieren.
Ich hab mir den Babytraumtee von Jovitea gekauft, hab aber irgendwie angst dass sich mein Zyklus dadurch verlängert - das hab ich jetzt schon oft gelesen dass das vielen passiert ist...#kratz

2

Mein Zyklus hat sich durch den Zyklustee normalisiert, sodass wir definitiv endlich die Chance haben schwanger zu werden. Davor war meine zweite Zyklushälfte nur 6 Tage lang🙈 in ein paar Tagen kann ich auch sagen, ob das dann geholfen hat tatsächlich schwanger zu werden🤭

Ich trinke immer nur 1 Tasse am Tag, hab gar keine Lust oder keinen Appetit auf mehr Tassen. Da höre ich einfach komplett auf mein Gefühl.

Drück dir die Daumen, dass es bei euch ganz bald klappt🍀

3

Huhu =)
Mit Erfahrungen kann ich noch nicht punkten, aber ich habe mir ebenfalls 1x Himbeerblättertee geholt und 1x Frauenmanteltee.
Ich soll am 16. meine Mens bekommen falls es wieder nicht geklappt hat..
Ab da an trinkt man den Himbeerblättertee.
Ich muss auch ehrlich gestehen, 3 Tassen davon würde ich wohl nicht schaffen, vllt. 2...
Da ich nicht so auf Kräutertee stehe:-)
Den Frauenmanteltee trinkt man dann wohl ab Eisprungtag.
Werde es also den nächsten Zyklus berichten.
Ich möchte ihn ausprobieren um meine Gebärmutterschleimhaut zu stärken.
Ob es was bringt, weiß ich natürlich nicht.
Zusätzlich nehme ich seit einer Woche Babyforte.

4

Also ich hab mir den Nestreinigertee bestellt gehabt und der hat mir wirklich nach meiner stillen Geburt geholfen den Zyklus zu regulieren!
In der Anfangsphase hab ich die drei Tassen getrunken, mittlerweile reichen zwei.
Jetzt hab ich mir mal die beiden Zyklustees bestellt und bin gespannt, ob die auch so gut anschlagen.
Sie kommen heute an🎉

5

Huhu, ich hatte erst den Nestreinigertee, der hat meinen Zyklus leider um 8 Tage auf 40 Tage verlängert. Danach hab ich den Babytraumtee geholt. Der war besser, hatte keine Nebenwirkungen und ich hatte so gut wie keine PMS!
Kann aber auch Zufall gewesen sein beim Nestreinigertee. Ist nicht so dass ich immer einen regelmäßigen Zyklus habe. Aber gebracht hatte es auch nicht viel :-D

6

Hallöchen,

Also ich trinke seid 3 Wochen den Frauenmanteltee. Nachdem meine Covid Impfungen meinen Zyklus dann komplett zerstört haben (vorher zwischen 26 und 35 was ich auch schon doof fand) ...
Nun wurde mir der Eissprung vor dem 19. Zyklustag bestätigt.

Ob es nun zu einer Ss geholfen hat , das kann ich in einer Woche sagen.
Ansonsten denke ich das er in meinem Fall schon bisher gut geholfen hat.
Trinke täglich eine Kanne . Sind ca. 4 Tassen.

Top Diskussionen anzeigen