Myo Inositol

Hat jemand Erfahrungen damit?
Habe die Kapseln bestellt da ich hier davon erhoffe einen etwas regelmäßigen Zyklus zu bekommen.

Bevor ich mit meiner Tochter anfang 2019 schwanger wurde stellte mein Gyn fest das ich Genetisch bedingt etwas zu viel Testosteron habe. Es reicht aber aus um meinen Zyklus durcheinander zu bringen.

Im Internet habe ich jetzt viele Erfahrungsberichte dazu gelesen. Empfohlene Tagesdosis 2 mal 2 mg. In Kombination mit Folsäure.

Auf der Verpackung die ich gekauft habe steht jetzt aber 1 mal eine Kapsel am Tag und das die Dosis nicht überschritten werden darf. 1 Kapsel sind aber dann nur 1 mg.

Wie sieht das bei euren Kapseln aus und wie viel nehmt ihr am Tag ein?

1

Ich nehme täglich 4 Gramm, habe aber auch pco und das ist die empfohlene Menge. Ich würde es an deiner Stelle austesten, wenn ein Gramm zu wenig ist, dann erhöhen.

2

Habe PCO, nehme schon ca. 4 Monate 2x2g - hat bei mir überhaupt nichts bewirkt.

3

Okay. Das ist schade. Bei vielen scheint es ja wirklich zu helfen. Bin mal gespannt wie es bei mir sein wird. Und wenn es nicht hilft habe ixh es wenigstens mal versucht.

Bevor ich mit meiner Tochter Schwanger wurde hatte ich Metformin bekommen. Das hat scheinbar auch geholfen. Aber die Nebenwirkungen waren enorm. Daher versuche ich es jetzt erst mal damit.

4

Hallo Ronja,
ich nehme seit zwei Monaten die halbe Dosis, also 1 mg. Ich habe kein PCO, aber mein ES ist einen Tag früher jetzt und mein ZS ist besser. Wir üben seit 10 Monaten und ich dachte ein bisschen Hilfe kann nicht schaden.
LG und viel Glück 🍀🤞

Top Diskussionen anzeigen