Tempi Experten bitte! ☺

Thumbnail Zoom

Aaaalso!
Wo fang ich an. Ist es normal, dass der Unterschied zwischen Tief-und Hochlage nicht so enorm groß ist?
Ich seh in den meisten eurer Kurven immer einen so hohen Anstieg bis 36,9 oder sogar über 37°.
Kann das ein Hinweis sein, dass was nicht stimmt?
Leider gab ich diesen Zyklus durch schlechtes Schlafen und WC-Gänge in der Nacht genau im ES herum vermutlich verfalschte Werte. Ich vermute meinen ES an ZT 10 wegen den Ovus, ZS und Mittelschmerz. Die Tempi ist schön nach oben gegangen, nur leider schon vor dem eigentlichen ES, da ich in der Nacht so extrem schlecht geschlafen hab und praktisch wach im Bett gelegen hab. Hab dann den Wert nach unten korrigiert, ob das jetzt so stimmt, kann ich natürlich nicht sagen.
Und jetzt bin ich der Hochlage zwischen 36,6 und 39,75, das kommt mir so niedrig vor.
Ist das normal. Heute hab ich Ausnahme mal 1 1/2 Stunden früher gemessen und war nur auf 36,6. Hab dann zur regulären Zeit nochmal gemessen und war auf 39,76. Hab jetzt mal den höheren Wert eingetragen, aber bin mir jetzt echt total unsicher, ob man bei so niedrigen Temperaturen von einer Hochlage sprechen kann!?

Ich hoffe ich hab nicht zu durcheinander geschrieben 🙈, aber vielleicht kann mir ja jemand helfen...

PS: bitte nicht von der schönen Kurve ausgehen, habe wie gesagt herumkorrigiert wegen meiner Schlafprobleme....

Lg Engelchen

1

Temperaturen korrigiert man eigentlich nicht. Da der Eisprung eh plus minus ien Tag ist passt das denk ich mit deiner Annahme. Ich wird immer zur selben Zeit messen, also den zweiten Wert. Meine Hochlage ist auch immer nicht so hoch :)

2

Danke für deine Antwort.
Ja ich weiß, dass man nicht korrigiert, aber in dem Fall, musste ich, sonst wäre der ES total falsch berechnet worden.

3

Wenn man einen Wert wg. Schlafstörungen etc. für falsch hält, sollte der Wert ausgeklammert, nicht aber korrigiert werden!
bei der Zählung der 6 Tieflagentage wird der Tag dann einfach übersprungen! jeden höheren Wert klammern sollte man allerdings auch nicht, sondern nur, wenn der Wert tatsächlich gestört ist (Stichwort "schönklammern").

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen