Frage zur Schilddrüsenüberfunktion...

Guten Tag Leute. Undzwar habe ich eine Schilddrüsenüberfunktion die nicht mit Medikamenten behandelt werden muss. Die nächste blutkontrolle ist erst mitte August.
Jetzt hatte ich das Wochenende 3 Positive Sst und mehrere Negative aber die negativen waren dann eher so am Sonntag und Montag. Ich bin mir sicher das ich schwanger war und es mit der Blutung, die gestern war mit abgestoßen wurde. Jetzt habe ich gelesen das sowas passiert wenn man Probleme mit der Schilddrüse hat. Ich wollte heute zum Hausarzt aber der hat Urlaub. Deswegen dachte ich frage ich mal hier nach, wie es bei den Leuten ist die es auch haben.
Muss ich Medikamente nehmen wenn ich schwanger werden möchte?
Keine Ahnung habe jetzt ein wneig Angst bekommen das ich gar nicht mehr schwanger werde oder immer wieder so zusagen eine Fehlgeburt haben werde.... bin ein wenig traurig.
Werde natürlich zum Arzt gehen sobald er wieder vom Urlaub zurück ist. Wollte hier mal die Erfahrungen von euch hören.

1

Das tut mir sehr Leid. Grundsätzlich kann eine biochemische Schwangerschaft/FG durch vieles ausgelöst werden und muss nicht grundsätzlich von der Schilddrüse kommen. Aber der Endokrinologe (oder bei wem du die SD kontrollieren lässt) sollte vom Kinderwunsch wissen, um dich richtig einzustellen. Für Frauen ohne Kinderwunsch gelten andere Richtwerte als Frauen mit Kinderwunsch.

2

Weist du denn deine Werte? Was heißt eine Unterfunktion?

3

Also ich habe wohl eine überfuktion
Und
Meine Werte
Am 28.05 waren
TSH 0,44-3,63
T3 2,38- 4,37
T4 0,97- 1,58

Muss halt einfach noch mal zum Arzt um alles besser zu verstehen

4

Oh sorry ich hab Unterfunktion gelesen. Also ich hab eine Unterfunktion. Laut Hausarzt für normalen Menschen ok. Aber zum schwanger werden soll man ja 1, haben
Ich habe 4,
Ich wurde nun eingestellt und muss nächste Woche nochmal zur Kontrolle. Kann ein Grund sein, das es nicht klappt. Aber sind viele Faktoren wieso es nicht klappen kann

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen