PMS und dann doch schwanger?

Hallo ihr Lieben,
ich brauch mal eure Erfahrungen... :)
Ich bin heute ES +8 und habe seit 3 Tagen typische PMS Symptome... Ziehen im Unterleib, seit heute empfindliche Brüste, also alles wie vor der Periode. Ich hab die Hoffnung für diesen Zyklus deshalb schon wieder aufgegeben. Aber wollte dennoch fragen, ob jemand das auch hatte und dann doch schwanger war?
Liebe Grüße ❤

1

Ich hatte jedes mal starke PMS bis in die 8-9.ssw rein... ich denke das ist ziemlich normal, das ziehen in der Gebärmutter beim ausdehnen und ziehen vor der Periode sind das gleiche vom Gefühl, Brüste spannen genau so, was bisschen Unterschied war, dass die Brustwarzen super empfindlich waren...da ist jede anders...ich hätte es nie bis zum Test "gewusst" oder unterscheiden können...und da haben wir schon vier Kinder...

6

Danke, für deine Antwort 😘

2

Huhu, ich hatte die üblichen pms wie immer.
Alles gute 🍀

5

Danke für deine Antwort 😘

3

Ich schließe mich an. PMS ab ES +5/6 mit mehr oder weniger starkem UL-Ziehen. Gelegentlich seichte Übelkeit nach dem Essen. Das hatte ich 100% identisch in positiven und negativen Zyklen. Ich denke also Aug jeden Fall, dass das nichts heißen muss. Sehr gut möglich, dass du trotz PMS schwanger bist. Ich drücke die Daumen! Wann willst du testen?

4

Danke für deine Antwort 😊 eigentlich wollte ich nicht vor Samstag testen also an ES+11, weil mich sonst das Striche raten wahnsinnig macht, mal sehen ob ich es solange aushalten oder am Ende doch schon morgen teste 😂

Top Diskussionen anzeigen