Clomifen und L - Thyroxin 25 gr. Erfahrung

Hallo Mädels,

ich hätte da mal eine Frage :)
Ich hatte heute meinen FA Termin zur Auswertung meines Blutbildes, da wir im Vorfeld besprochen hatten meine leichte Schilddrüsenunterfunktion zu einer Überfunktion anzusteuern. Da lag mein TSH Wert bei 2,65. Diesmal lag er bei 1,99 ohne die Einnahme von Thyroxin.
Sie hat mir L-Thyroxin 25 mg verschrieben um auf ein Wert von 1 zu kommen.
So zusätzlich hat sie mir Clomifen verschrieben um meine Eizellen zu unterstützen. Damit hatte ich nicht gerechnet. Es hat mich irgendwie gefreut da ich davon hier oft in den Überschriften eurer Beiträge gelesen habe. Aber ich bin ehrlich ich habe mir dir Beiträge nie durchgelesen, weil es mich ja bisher nie betroffen hat. Tja so kann es sich ändern ☺️
Könnt ihr mir vielleicht sagen was mich nun erwartet. Eure Erfahrungen mit beiden oder einer der Medikamente. Würde mich sehr freuen bin nun doch etwas aufgeregt, da ich mich nun im 20 oder 21 ÜZ ohne einem einzigen positiven SST befinde... meine Hormone und das Spermiogramm meines Mannes sind gut..

Vielen Dank schonmal und ich entschuldige mich für den langen Text ☺️

Liebe Grüße

Sibel 🌸

1

Also ich nehme L thyrox 175 (Hashimoto) und bin im 2. CLOMI Zyklus. Was genau willst du denn wissen ? Ich nehme Clomi zwischen 5. Und 9. Zt und werde ab ZT 10 regelmäßig per US kontrolliert. Sobald das Ei soweit ist löse ich mit Ovitrelle aus. Nach 2 Monaten werde ich jetzt einen Monat pausieren...

Top Diskussionen anzeigen