13 Jahre ohne hormonelle Verhütung und jetzt werde ich nicht schwanger allo

Hallo zusammen,
Ich bin verzweifelt und hoffe das mir hier geholfen werden kann. Ich bin 30 Jahre alt und habe vor 13 Jahren die Pille abgesetzt. Einfach weil ich keine Hormone zu mir nehmen wollte. Ich war schonmal verheiratet .. ich hatte einen Kinderwunsch.. mein damaliger Mann war noch nicht so weit. Nun bin ich in einer neuen Beziehung und mein Freund ist bereits 43 Jahre und hat bereits zwei wundervolle Mädchen. Wir möchten dennoch uns den Traum von unserem eigenen erfüllen. Das natürlich relativ schnell ... da er nicht noch viel älter sein möchte . Nun zu mir . Wie gesagt ich nehme seit 13 Jahren keine Pille oder sonstiges ... ich nehme seit zwei Monaten Mönchpfeffer und Folsäure zu mir . Ich habe einen relativ genauen zyklus . Zwischen 29 und 31 Tagen. Wir befinden uns im 4 ÜZ.. letzten Monat habe ich auch mal Ovulationstest gemacht die auch angeschlagen haben . Es hat wieder nicht funktioniert. Ich bin so traurig 😢. Wieso klappt es einfach nicht . Kann mir irgendwer noch einen Tipp geben ?

Danke und liebe Grüße

1

Sorry, 4. ÜZ ist gar nichts!

Auch unter optimalen Voraussetzungen liegen die Chancen pro Zyklus nur bei etwa 20-25 %, dass es klappt.

Du bist noch relativ jung, dein Freund für einen Mann auch. Du hast einen regelmäßigen Zyklus und daher könnt ihr es einfach noch ein paar Monate so versuchen.

Man sagt, bei Frau unter 35 bis zu einem Jahr und bei über 35 6 Monate, bis man weitere Schritte unternehmen sollte.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐ (49. ÜZ für's 1. Kind)

2

Wie schon gesagt wurde - 4 ÜZ sind wirklich nicht lange, auch wenn es sich natürlich so anfühlen kann, weil man es nicht erwarten kann, schwanger zu werden, wenn man es geplant hat. Tatsächlich ist aber eine Übungszeit von bis zu einem Jahr völlig normal und kein Grund zur Sorge.

3

Ich schließe mich den Vorrednerin an, dass 4Monate noch nicht besorgniserregend sein müssen.
Jedoch könnte dein Freund/Mann ein Spermiogramm machen lassen, da die Spermien mit zunehmenden Alter schlechter werden können (also nur weil er zwei Kinder hat heißt es nicht, dass seine Spermien immer noch so gut sind wie damals 😉).Und wenn dein Freund nicht länger warten möchte, dann könnte man zumindest dies vorzeitig als Grund ausschließen warum es noch nicht geklappt hat.
Ansonsten heißt es erstmal Abwarten und etwas mehr Geduld dem Körper entgegen bringen ☺️.

4

Hallo zusammen,
Danke für die schnelle Antworten.
Ich weiß das 4 ÜZ nicht lange sind ... aber irgendwie bekommt man überall mit das es schon beim 1. Oder 2. Versuch geklappt hat und die gerade erst die Pille abgesetzt haben und ich nehme seit 13 Jahren nichts und alles hat sich soweit eingespielt... Und da mache ich mir halt Sorgen. Es ist halt echt jedesmal wie ein Schlag wenn es wieder nicht klappt .

7

4 ÜZ sind wirklich noch sehr wenig 😊, da brauchst du dir eigentlich wirklich noch keine Gedanken machen. Ansonsten spreche es doch mal bei deiner FA an und gucke, was sie dazu sagt.

Ich (26) war auch ein paar Jahre „Pillen-frei“ und wir haben trotzdem 13 ÜZ gebraucht. Meine FA fand das nicht sonderlich ungewöhnlich 😊.

5

Ich versteh deinen Gedankengang.
Aber ich zb, bin grad in ÜZ 13.
Letzte Woche war ich bei der FA und sie meinte das es in meinem Alter (36& 1 tochter ) völlig normal ist das es etwas länger dauert.
Ich habe dann erst femibion genommen und dann clavella verschrieben bekommen.
Am Mittwoch wird dann mein Hormonstatus gecheckt.
Dann werden Spermien gecheckt.
Lass dich von deiner FA beraten und Verfall nicht in Panik.

Es ist schwer, aber es kommt wie und wann es kommt 😅

🍀

6

Hallo meine Liebe, also ich würde an deiner Stelle nicht warten, sondern gleich zum FA gehen und die nötigen Tests machen lassen und dein Partner auch. Um so früher du Bescheid weißt, umso besser. Ich drücke euch die Daumen! Liebe Grüsse :)

8

Ich danke euch für die zahlreichen Antworten . Ich habe jetzt am 1.7 mal einen Termin beim FA und werde mit ihr sprechen . Ich bin gespannt was dabei rauskommt und hoffe dass meinem Kinderwunsch nichts im Wege steht

9

Hey meine Liebe, wie wars gestern?

10

Guten Morgen . Danke der Nachfrage. Ich weiß nicht irgendwie komisch . Ich hatte das Gefühl die würde mir nicht zuhören wollen . Und tat das so ab .... weiß nicht mich belastet das schon und hab mir da ehrlicherweise etwas mehr Feingefühl gewünscht . Naja sie hat normal die Abstrich gemacht und abgetastet und nach fragen auch den vaginalen Ultraschall. Da hat sie sich die Eierstöcke angeschaut und die Gebärmutter. Alles wäre super . Keine Zysten etc.... sollte mich gedulden. Aber wirklich Tipps oder sowas gab es auch nicht .... jetzt heißt es wieder Bibbern ... Und schauen ob meine periode in 11 Tagen eintrifft ...

Top Diskussionen anzeigen