Mönchspfeffer, inositol, folsäure und .....

Überlege mir noch denn Babytraumtee noch zu nehmen, da ich Unregelmässige Zyklus habe.

Was meint Ihr ist das zu viel?
Nicht das ich mein Zyklus durcheinander bringe.

1

ich würde das beim FA nachfragen. das sind so individuelle Themen, wer was wie verträgt, da würde ich mich nicht aufs Internet verlassen.

2

Na ja ganz schöne Mischung ist der Inositol mit Mönchspfeffer... würde ich nicht machen, entweder das eine, oder das andere. Den Tee kannst du in beiden Fällen nehmen.

3

Ich nehme auch eine Präparat aus der Mischung Myo-Inosizol, Mönchspfeffer und Folsäure und noch ein paar anderen Sachen. (Frauenstärke von Naturtreu) und kann nichts negatives berichten. Mein Zyklus ist seitdem stabil bei 28/29 Tagen und ich habe keine Probleme :)

4

Vielen Dank an euch allen,

Inositol, Mönchspfeffer hat mir meine FA geraten:)

Und folsäure nehme ich noch dazu weiss auch der FA.

Nur ich habe nicht nach gefragt,
obs schlim wäre wenn ich noch Babytraumtee dazu trinken würde..


Mir gehts es auch gut keine nebenwirkungen.

5

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

6

Vielen dank,

Ich nehme es langsam zu und habe kein druck/stress, ich möchte nur meinen Zyklus unterstützen da ich sehr unregelmässige Zyklus habe.

Wir sind erst noch 5 ÜZ AM BABY Nr 2. am
üben noch frisch.

Ich habe schon ein 9 monates altes Baby ❤️

Daher bin ich weniger gestresst als beim ersten,
und damals hatte ich auch unregelmässigr zyklus abrr ich habe es nicht unterstützt,
Schwanger wirde ich damals auch erst nach 4 Jahren, und diesed mal möchte ich es mehr Unterstützen und nicht wie damals :)

Top Diskussionen anzeigen