Erfahrungen IUI mit leichtem PCO mit regelmäßigem Eisprung

Hallo zusammen, bin eigentlich immer stille Mitleserin. Jetzt wollte ich doch mal um Erfahrungen bitten...
Wir haben bereits 2017 auf natürlichem Wege eine Tochter bekommen für die wir jetzt seit 2 Jahren an einem Geschwisterchen basteln. Es will einfach nicht klappen.
Nach Akupunktur und Spermiogramm, welches sehr gut ist, sind wir in ein KiWu Zentrum gewechselt.
Dieses stellte leichtes PCO Syndrom fest. Habe vermehrte Eibläschen. Jedoch regelmäßig Eisprung. Zyklus von 28 bis 32 Tagen etwa. Auch ist mein Schilddrüsenwert leicht erhöht.
Uns wurde zu 3 stimulierten IUIs geraten, wobei wir heute die 1. hatten. Sitze natürlich auf heißen Kohlen und kann es kaum erwarten um erfahren zu können ob es geklappt hat....
Plan ist bei scheitern des 1. Versuchs eine Eileiterspülung unter Narkose wovor ich großen Respekt habe und dann wieder eine IUI.

Wer hat so einen ähnlichen Werdegang? Erfahrungen mit IUIs? 1. IUI erfolgreich?

Vielen Dank schon mal

Ahja nehme aktuell :
Femibion 0
Agnus Castus
Phyto L Tropfen
Clavella Premium

1

Agnus castus=
Mönchspfeffer ? stimmmts 😅

2

Keuschlammfrüchteextrakt steht auf der Tablettenschachtel...

3

Ps: Ich hatte auch viele Eibläschen,
Aber sind immer mit der Periode weg gegangen.

Ich habe auch leicht Pco, Analyse alles gut
einfach habe viele Eibläschen und sehr unregelmässige Zyklus, hatte schwirigkeiten um zu wissen wann mein Es ist.

Alleine ging nichts, dann musste ich stimulieren mit
Ovitrelle Es ausgelöst und zack nach 4 Jahren Schwangerr :-)))

Und sind baby nr 2
dran, wenns von alleine nicht klappt mach ichs genau gleich wie damals :))

Habe Mönchspfeffer auch bekommen,
soll mal für 3
Monate probieren,
dann schauen wir weiter :) bin Ü5.

Mit Baby girl 9
monate alt 💜

weitere Kommentare laden
5

Hey, ich hatte heute auch meine erste IUI an ZT 11. Ich habe mit Gonal stimuliert und mit Ovitrelle ausgelöst. Montag soll ich noch mal Ovitrelle nachspritzen.
Ich habe eine leichte Hormonschwäche und das SG meines Mannes ist top. Da hibbeln wir ja zusammen 🤩

6

Ui ja Wahnsinn, genau am gleichen Tag die 1. IUI. Spannend :-) Von nachspritzen hat meine Ärztin heute nix gesagt... Stimulieren musste ich nix. Nur die Ovitrelle zum Auslösen des ES.

8

Hey ich drücke dir ganz fest die Daumen 🍀
Hatte im jetzigen zyklus mit letrozol stimuliert dann sollte die iui stattfinden ich habe vorher die Eileiter prüfen lassen mittels us und Kontrastmittel.
DAbei kam leider raus, dass eine seite zu ist. Sodass der Zyklus abgebrochen wurde. Die kiwu meinte wir machen dennoch so weiter dass wir im nächsten zyklus die iui durchführen wenn fer es auf der richtigen seite ist.
Ich möchte allerdings auch unter Narkose durchspülen lassen damit die seite wieder offen ist, oder eine Bauchspiegelung machen lassen
Lg

9

Vielen Dank für deine Antwort. Drücke dir die Daumen für den nächsten Zyklus...

Top Diskussionen anzeigen