...und jetzt kann man nichts mehr tun... 2 ZH- WARTEN!!

Das nervt mich doch!
Wir haben alles gegeben. Und das in der Hoffnung, alles richtig gemacht zu haben.
Man nimmt brav seine Mittelchen, Folsäure und so weiter, ein.
Frau wartet, bis endlich mit den Ovus gestartet bzw. getestet werden kann.
Dann fiebert man dem Eisprung entgegen und freut sich, wenn dieser endlich da ist.
Es wird geherzelt was das Zeug hält. Frau trägt alles fein brav ein.
In der 1. ZH viel gelesen, alles aufgesaugt.
Höhepunkt erreicht- Bienchen gesetzt und JETZT?????
Und jetzt? Warten, qualvolles langes warten.:-[ Man kann nichts machen und muss es aushalten ohne verrückt zu werden.
Und vom vielen Lesen und aufsaugen, wird man wohl auch nicht schwanger...

Menno....#klee

Bitte sagt mir, dass ich damit nicht alleine bin!

Einen schönen Wochenstart euch allen :-)

1

Hallöchen schnutje

Nein damit bist du sicher nicht alleine. Geht mir auch jeden Monat so.
Bin auch gerade wieder in der "heißen" Phase des Wartens🙄
In spätestens 1 1/2 Wochen bin ich hoffentlich schlauer.
In welchem ÜZ bist du?

3

Huhu,

meine ÜZ´s lassen sich nicht mehr zählen. Es sind mittlerweile 8 Jahre.
Nach zwei Kindern hat es nie wieder geklappt mit dem schwanger werden. Sekundäre Sterilität.
Wir hatten den Wunsch im letzten Jahr abgehakt und im letzten Monat war ich ss, einfach so. Leider ein natürlicher Abgang.
Da wir nun wissen, dass es doch noch geht, haben wir beschlossen es wieder gezielt drauf anzulegen und das freut mich so wahnsinnig. Obwohl ich nicht euphorisch werden sollte, wer weiß ob es klappt?
Nun ja, nun haben wir alles getan was geht und bin erst ES+1 #heul
Aber es tut gut zu wissen, dass man nicht alleine ist.
In welchen ÜZ bist du und wie viel nach ES?

Viele Grüße,
schnutje

5

Ja es sagt sich immer so leicht, dass man sich nicht verrückt machen soll aber wenn der Kinderwunsch erstmal da ist, ist es schwer den Kopf auszuschalten. Drücke euch ganz doll die Daumen, dass es doch nochmal klappt.

Ich hatte letztes Jahr im Oktober auch eine Fehlgeburt und seit Januar versuchen wir es wieder. Sind also im 5. ÜZ für unser zweites Wunschkind.
Bin jetzt ES+ 8/9 also schon ein wenig weiter als du :)

weitere Kommentare laden
2

Du bist absolut nicht alleine! Wer hätte gedacht, dass zwei Wochen so quäääälend lang sein können 😩??

4

Ja, willkommen im Club #schmoll
Ich hatte gestern meinen Eisprung #heul ;-)
Wie weit bist du in deinem ÜZ?

8

ES+9, immerhin schon. Trotzdem warte ich noch bis zum NMT mit dem Test, um mich bei einem möglicherweise negativem Test nicht verrückt zu machen, dass vielleicht das HCG noch nicht hoch genug war. Das führt nämlich dazu, dass ich das Internet nach Durchschnittswerten absuche, hin- und herrechne, im Zweifelsfall noch einen zweiten, negativen Test mache ... 😅

9

Du bist definitiv nicht alleine... ich denke mir so oft „jetzt lies doch nicht jeden Tag überall nach, dadurch wirst du inzwischen auch nicht mehr schlauer...“. Man hat sich ja jetzt schon viel informiert, macht Ovulationstests, nimmt seine Mittelchen, man weiß ja nun, wie es theoretisch klappen sollte... und man weiß auch, dass es eine Zeit dauern kann und dass man bestenfalls einfach entspannt sein sollte...

Verrückt, wie schnell man aber kaum was anderes im Kopf hat, wenn man erstmal beginnt.

Ich habe heute den zweiten positiven Ovulationstest (Peak, mehr als gestern), und aktuell auch Mittelschmerz, gehe also davon aus, dass ich quasi kurz vorm Eisprung stehe. Und ich bin jetzt schon so aufgeregt 🙈🙈

Top Diskussionen anzeigen