2. Zyklus nach AS- Hoffnungslos kein ES

,Hallo in die Runde!
Kurz und knapp, ich hatte Ende Februar eine verhaltene Fehlgeburt (MA )in der 12 SSW, am 5.3 war dann die Ausschabung und es hat ganze 8 Wochen gedauert, bis ich meine 1. Periode bekam. Hatte in dem 1. Zyklus wohl auch kein Eissprung, hab zumindest nur negative Ovus gehabt.
Jetzt teste ich wieder seit ZT 7 mit Ovus 20er. Schwankt auch immer mal wieder die Stärke aber bis heute war kein Ovu positiv :(
Heute ist schon ZT 18 !
Ich spüre es auch an mein kaum vorhandenen Zervixschleim, dass sich nix tut. Bin echt frustriert, vor der Ausschabung hatte ich ein 29-30 Tage Zyklus und immer sehr deutliche Eisprungzeichen.
Meint ihr ich soll den Zyklus abschreiben und mir die restlichen Ovus aufsparen oder weiter machen?

Danke allen fürs Lesen!

1

Ich glaube, du solltest deinem Körper einfach Zeit geben, sich davon zu erholen. Ich hatte letztes Jahr in der 9Ssw einen MA mit Ausscharbung, danach hat’s auch 8 Wochen gedauert, ehe meine Periode wieder anfing. Ich glaube schon getestet zu haben und auch einen Eisprung gehabt zu haben, aber ich hab’s nicht sofort darauf angelegt, wieder schwanger zu werden, weil ich einfach gemerkt habe, das etwas anders ist. Die Zyklen danach waren immer sehr unterschiedlich lang (vorher immer recht regelmäßig) und ich hatte auch sehr starke Mensschmerzen, was ich so auch noch nicht kannte. Vielleicht kannst du deinem Körper mit Zyklustee unterstützen, ich würde dann einfach im nächsten Zyklus dann mal mit Tests schauen!

2

hey danke für deine Antwort.
Ja Zyklustee habe ich auch schon überlegt.
Ich mache mich nicht verrückt aber ich frage mich halt ob das so bleibt, dass ich jetzt dauerhaft wenig bis kaum zervixschleim habe und auch ob dieser Monat quasi erledigt ist.
Ist halt nicht nur aufgrund des Kinderwunsches blöd, denn ohne festgestellten ES (oder wenigstens Hinweis darauf) kann mich meine Periode halt jederzeit überraschen.
War jetzt nach der AS nach den 8 Wochen so.. ohne Anzeichen plötzlich Blutung. War grad auf dem Weg zur Arbeit als es plötzlich lief... ist halt blöd. Man will ja auch nicht jeden Tag im Monat unnötig OB oder Binden tragen nur für ddn Fall der Fälle, weißt du wie ich meine?:)

Ach man, ich bin kein geduldiger Mensch. Auf mein 1. Kind musste ich fast 2,5 Jahre warten. Meine 2. SS war ungeplant (aber von beiden gewünscht und bewusst riskiert). War natürlich eine riesen Freude weil es plötzlich einfach so klappte ;) Leider blieb es nicht und nun bin ich halt echt verunsichert...

schönen Abend noch:)

4

Ich denke nicht, dass das dauerhaft so bleibt! Dein Körper hat so viel Arbeit geleistet und muss auch die Ausscharbung erstmal richtig verkraften. Das ist ja nicht nur ein körperlicher, sondern auch ein seelischer Prozess, dem man Zeit geben sollte. Du könntest alternativ mit dem Temperatur messen schauen, ob du darüber ungefähr erahnen kannst, was in deinem Köper so los ist(sowohl ES als auch Periode) es ist dein erster Zyklus danach, dass muss sich erst alles eintakten. Mir hat der Babytraumtee sehr gut geschmeckt und ich hatte das Gefühl, dass er mir geholfen hat. Das wird alles werden, vertrau auf dich! ich bin 5 Monate nach dem MA wieder schwanger geworden (über eine Insemination) und das Ergebnis boxt mich gerade fleißig (26Ssw)

weiteren Kommentar laden
3

Ich kann verstehen wie du dich fühlst. Ich hatte am 18 März eine Fehlgeburt und ausscharbung. Habe meine periode am 27.4 bekommen habe mich total gefreut , ubd die Hoffnung das sich alles einpendelt wieder .
Leider warte ich seit dem auch vergebens auf meinem eisprung . Mein ovulationtest ist immer negativ habe den von clearblue.
Obwohl mein muttermund extrem hoch sitz und eine Öffnung hat . Aber kein Eisprung.
Ich trinke Klapperstorchtee 2 tassen am Tag.
Habe echt Angst das nächsten Monat auch nicht mein Eisprung kommt .
Aber es ist echt doof weil man jetzt nicht weiss wann man die periode bekommt.

5

Das wird wieder, gib auch du dir Zeit. Ich hab’s ja selbst durch! Dein Körper muss sich erstmal davon erholen, gib dir 2-3 Zyklen Zeit, habt Sex, wenn euch danach ist, ohne viel zu testen und wenn du das Gefühl hast, dass sich dein Zyklus wieder eingependelt hat, kannst du auch wieder mit dem Testen loslegen.

7

Danke auch dir liebe Sweetgirl!
Dann geht es uns ja leider sehr ähnlich:(

Top Diskussionen anzeigen